5 Möglichkeiten zur Verwendung der PC- und Mac-Tastatur auf Android

Lange Sitzungen mit der winzigen Touch-Tastatur Ihres Android-Geräts zu beenden, kann ermüdend sein und dies war ein Haupthindernis dafür, warum sie Computer und Laptops nicht als Produktivitätsgeräte übernommen haben. Aber was wäre, wenn Sie das Beste aus beiden Welten herausholen und Ihre Computertastatur auf Ihrem Android-Telefon oder -Tablet verwenden könnten? Nun, in diesem Artikel schauen wir uns genau das an und wie das geht.

Lesen Sie: Bester Android-Texteditor zum Programmieren

1. Verwenden Sie die PC-Tastatur auf Android über Bluetooth

Wenn Sie eine Tastatur besitzen, die Bluetooth unterstützt, sollte dies ein Kinderspiel sein. Wir empfehlen $25 Logitech K40 da es sowohl mit Android als auch mit iOS kompatibel ist.

Schalten Sie zunächst Ihre Bluetooth-Tastatur ein. Öffnen Sie als Nächstes auf Ihrem Android-Gerät die Bluetooth-Einstellungen in der App Einstellungen und Sie sollten dort Ihre Bluetooth-Tastatur sehen. Klicken Sie einfach auf den Namen Ihrer Tastatur, warten Sie, bis die Verbindung hergestellt ist, und schon können Sie loslegen.

Bequemer geht es nicht, wenn Sie drahtlos von Ihrer Tastatur auf Ihrem Telefon oder Tablet tippen, und obwohl die Reichweite und Geschwindigkeit von der Bluetooth-Technologie abhängen, die Ihre Tastatur oder Ihr Gerät verwendet, sollte die Latenz minimal sein.

Bluetooth-Tastatur

Vorteile:
Schnelle problemlose Verbindung
Keine zusätzliche Software erforderlich
Vollständig kabellose Verbindung

Nachteile:
Funktioniert nicht mit anderen Tastaturen ohne Bluetooth

Urteil:
Das Tippen mit Bluetooth-Tastaturen auf Ihrem Android funktioniert reibungslos mit einer sehr schnellen Einrichtungs- oder Verbindungszeit. Wenn Sie eine Bluetooth-Tastatur haben oder nach einem reibungslosen Erlebnis suchen, entscheiden Sie sich auf jeden Fall für eine Bluetooth-Tastatur und das Beste daran: Keine Schnüre (Drähte) angeschlossen!

2. Verwenden Sie die PC-Tastatur auf Android über USB OTG

Nun, was ist, wenn Sie keine Bluetooth-Tastatur zur Hand haben und keine teure neue Tastatur kaufen möchten?

Diese Methode funktioniert mit jeder normalen Tastatur, solange sie über USB mit Ihrem Computer verbunden ist OTG- oder On-The-Go-Kabel. Verbinden Sie das OTG-Kabel mit Ihrem Smartphone oder Tablet und schließen Sie am anderen Ende Ihre Tastatur an und schon sind Sie fertig! Dies funktioniert sogar mit drahtlosen Tastaturen, die über einen USB-Empfänger verbunden sind, aber seien Sie darauf vorbereitet, dass immer ein baumelndes OTG-Kabel an Ihr Telefon angeschlossen ist.

Obwohl der Vorgang nicht so bequem ist wie bei einem drahtlosen Bluetooth, bietet Ihnen die Verwendung einer kabelgebundenen Verbindung ein hervorragendes Tipperlebnis ohne jegliche Latenz.

Tastatur auf Android

Vorteile:
Funktioniert mit fast allen Tastaturen
Keine Latenz

Nachteile:
Benötigt ein zusätzliches OTG-Kabel
Kabelverbindung

Urteil:
Wenn Sie auf der Suche nach einem reibungslosen Tipperlebnis mit Ihrer aktuellen Tastatur sind und nicht zu viel Geld zum Ausgeben haben, ist ein OTG-Kabel eine günstige Option, die Ihnen genau das bietet, wonach Sie suchen.

3. Verwenden Sie die PC-Tastatur unter Android über die Chrome-Erweiterung

Wenn die Hardware nicht für Sie ist, gibt es immer die Macht der Software. Clipbrd ist eine Chrome-Erweiterung, die das Internet nutzt, um über eine universelle Zwischenablage zu synchronisieren, was Ihnen einen insgesamt harmonischen Workflow zwischen Ihrem Telefon und Computer bietet.

Lesen Sie: Bester Zwischenablage-Manager für Windows

ClipBrd Android

Um Clipbrd verwenden zu können, müssen Sie die Erweiterung auf Chrome auf Ihrem PC/Mac und laden Sie die kostenlose App auf Ihrem Telefon aus dem Play Store. Richten Sie es einfach mit Ihrer E-Mail-ID ein und vergessen Sie es! Clipbrd arbeitet im Hintergrund und alles, was Sie auf jedem Gerät kopieren, ist auch auf jedem anderen Gerät verfügbar, auf dem Clipbrd ausgeführt wird. Und wenn Sie sich Sorgen um den Datenschutz machen, verwendet Clipbrd AES-256, um alle Ihre Zwischenablagen zu verschlüsseln.

ClipBrd-Desktop

Das Hauptmantra dieser Erweiterung oder App ist, dass Sie an Ihrem Computer arbeiten und sich keine Sorgen machen müssen, dass Ihre Arbeit nicht auf Ihrem Telefon vorhanden ist, und ganz zu schweigen von der Bequemlichkeit, die es bietet, Links von Ihrem Telefon auf Ihren Computer oder umgekehrt zu kopieren.

Eine weitere solche Erweiterung: Snapcopy

Kurzer Tipp: Sie können sogar mit Google Docs oder Google Keep auf Ihrem Computer arbeiten und es über die jeweiligen Apps oder einfach jeden Browser über alle Ihre Geräte synchronisieren lassen (dies funktioniert auch mit iOS).

Vorteile:
Kabellos
Ideal zum Verschieben von Textdateien zwischen Ihrem Telefon/Tablet und Computer
Funktioniert auch mit Windows/Mac/Linux und Laptops

Nachteile:
Beschränkt auf Chrome
Muss die Erweiterung/App immer laufen lassen

Urteil:
Auch wenn dies ein wenig Spielerei erscheinen mag, wenn Sie ein MacBook oder einen Laptop haben und gerne auf der Tastatur tippen, ist dies möglicherweise die beste kostenlose Alternative für Sie. Außerdem können Sie nicht darüber streiten, wie dies Ihr Telefon und Ihren Computer miteinander verbindet, was ein zusätzlicher Bonus ist.

4. Verwenden Sie die PC-Tastatur auf Android über Apps

Apropos Software, es gibt eigenständige Apps, die viel leistungsfähiger sind als Erweiterungen, mit denen Sie Ihr Android von Ihrem Computer aus eingeben und sogar steuern können. Hier sind einige der Apps, die wir dafür empfehlen.

4.1 DeskDock Pro

SchreibtischDock gibt es schon seit einiger Zeit und war eine der ersten Android-Apps, die es Ihnen ermöglichte, Ihre Computertastatur auf Ihrem Telefon oder Tablet zu verwenden. Die App kommt mit einem mühsamen Einrichtungsprozess, also schnallen Sie sich an.

Obwohl es im Play Store eine kostenlose Demoversion der App gibt, können Sie Ihre Tastatur nicht auf Ihrem Telefon verwenden. Sie müssen also etwa 6 US-Dollar ausgeben, um die App auf Ihr Telefon herunterzuladen. Wir haben einen ausführlichen Artikel darüber geschrieben, wie Sie DeskDock verwenden können, um Ihre Computermaus und -tastatur zu teilen, aber kurz gesagt, Sie müssen die App auf Ihrem Android und sein Serverprogramm auf Ihrem Computer (Mac/ Windows/ Linux) installieren und Sie auch müssen Sie Ihr Gerät mit einem USB-Kabel an Ihren Computer anschließen.

Ja, der Preis ist vielleicht etwas zu hoch und der Einrichtungsprozess ist kein Kinderspiel, aber die Menge, die DeskDock auf den Tisch bringt, macht es alles wert. DeskDock macht Ihr Android-Gerät im Grunde genommen zu einem weiteren Bildschirm / Display zusammen mit Ihrem Computer, den Sie sowohl mit Ihrer Tastatur als auch mit Ihrer Maus steuern können. Angefangen von einer universellen Zwischenablage und Drag & Drop bis hin zur Möglichkeit, mehr als ein Telefon/Tablet zu verbinden, macht DeskDock zur coolsten App auf dieser Liste. Weißt du was cooler ist? Anpassbare Tastenkombinationen zur Steuerung Ihres Telefons. DeskDock hat das auch.

Vorteile:
Steuern Sie Ihr Telefon mit Tastatur und Maus
Gemeinsame Zwischenablage
Unterstützung für mehrere Telefone gleichzeitig
Anpassbare Verknüpfungen

Nachteile:
Mühsames Einrichtungsverfahren
Hoher Preis
Kabelverbindung

Lesen Sie: Beste GIF-Tastatur-Apps für Android

4.2 Remote-Tastatur

Wenn Sie von den Funktionen und dem Preis von DeskDock nicht überzeugt sind, Remote-Tastatur ist eine großartige Alternative, die genauso gut funktioniert und auch völlig kostenlos ist.

Ähnlich wie bei der vorherigen App wird Remote Keyboard mit einer Android-App geliefert, aber Sie müssen auch einen Telnet-Client auf Ihrem Computer installieren und alles einrichten ist ein ähnlich langer Prozess. Aber das Tolle an Remote Keyboard ist, dass es zusammen mit USB und ADB eine drahtlose Verbindung über ein Netzwerk unterstützt.

Für einen Telnet-Client können Sie entweder den integrierten Telnet-Client von Windows oder einen Drittanbieter wie z Kitt. Wir empfehlen PuTTY und zeigen Ihnen, wie Sie es mit Remote Keyboard einrichten.

Remote-Tastatur Android

Nachdem Sie die Remote-Tastatur-App installiert und ihr die Berechtigung erteilt haben, sollten auf Ihrem Telefonbildschirm eine Portnummer und eine IP-Adresse angezeigt werden.

Kitt

Öffnen Sie PuTTY und geben Sie die IP-Adresse und Portnummer ein und Sie sollten verbunden sein.
Obwohl Remote Keyboard nicht so reich an Funktionen wie DeskDock ist, ist es eine kostenlose App, die die Arbeit ziemlich gut erledigt.

Vorteile:
Unterstützt die Verbindung über WLAN
Universelle Zwischenablage
Komplett frei

Nachteile:
Der Computer muss eingeschaltet sein
Langer Einrichtungsprozess

4.3 Bonus-App: Samsung SideSync

Wenn Sie ein Samsung-Smartphone oder -Tablet besitzen, dann haben Sie Glück, denn Samsung bietet bereits eine solche App kostenlos an, mit der Sie Ihr Samsung-Gerät von Ihrem Computer aus steuern können. Samsung Sidesync ist sowohl für Windows als auch für Mac verfügbar und ist die einzige App, die Sie benötigen. Sie müssen nichts zusätzliches auf Ihrem Telefon installieren.

Sidesync unterstützt sowohl drahtlose (über dasselbe Netzwerk) als auch USB-Konnektivitätsoptionen und die Bedienung ist überraschend einfach; Öffnen Sie einfach Sidesync auf Ihrem Computer und verbinden Sie Ihr Telefon, fertig! Es bietet nahtlose Konnektivität beim Übertragen von Dateien, Bildern und Texten durch einfaches Ziehen und Ablegen und Sie können sogar Telefonanrufe auf Ihrem Computer empfangen, wenn Sie möchten.

Samsung Sidesync

Urteil:
Diese Option ist für Leute gedacht, die gerne mehr an ihrem Computer als Ganzes arbeiten und dies tun können, während sie ihr Telefon über dieselbe Tastatur steuern.

4.4 Tastatur-Apps

Zu guter Letzt haben wir im Google Play Store mehrere Tastatur-Apps in voller Größe, die eine Computertastatur nachbilden und Ihnen ihre Funktionalität von Ihrem Telefon aus bieten können. Einige, die wir empfehlen können, ist Hacker-Tastatur und Programmiertastatur, die beide über ein Tastaturlayout in voller Größe mit Pfeiltasten, Funktionstasten und auch einem Nummernblock verfügen.

Aber schließlich sind dies Bildschirmtastaturen und lange Sitzungen auf diesen sind definitiv nicht angenehm, daher empfehlen wir sie nicht anstelle einer physischen Tastatur. Wenn Sie Ihr Telefon jedoch für SSH oder sogar für leichte Codierung verwenden, ist es gut zu wissen, dass Sie dies anstelle einer tatsächlichen Tastatur verwenden können, da die meisten anderen Android-Tastatur-Apps keine Esc-, Strg- oder Funktionstasten haben.

Hacker-Tastatur

Vorteile:
Tastatur in voller Größe im Telefon selbst

Nachteile:
Für Produktivität nicht machbar

Urteil:
Sie wissen nie, wann Sie sich in einer schlimmen Situation befinden könnten, in der Sie diese Funktionstaste auf Ihrem Telefon/Tablet benötigen, also ist es besser, auf Nummer sicher zu gehen. Auch wenn Ihnen das Tippen auf einem Bildschirm nichts ausmacht und Sie an eine Computertastatur gewöhnt sind, bieten Ihnen diese Apps genau das mit den Satzzeichen, wo Sie sie erwarten würden; Und das alles, während Sie nur als App in Ihrem Telefon bleiben.

Zusammenfassung: Verwenden Sie die PC-Tastatur auf Android

Wenn Sie eine Tastatur haben, die Sie mit Ihrem Android-Gerät verwenden möchten, verbinden Sie sie einfach mit Ihrem Telefon/Tablet auf dem bequemsten verfügbaren Weg (Bluetooth/OTG). Wenn Sie von Ihrem Computer aus an Ihrem Telefon arbeiten möchten, erfüllen Chrome-Erweiterungen oder eigenständige Apps die Aufgabe, während letztere Ihnen mehr Anpassbarkeit und Kontrolle über Ihr Telefon bieten. Und wenn Sie keine Tastatur bei sich haben (vielleicht im Notfall), diese aber auf Ihrem Telefon/Tablet verwenden müssen, sehen Sie sich die Tastatur-Apps in voller Größe im Play Store an.

Dies waren also unsere fünf Möglichkeiten, Ihre Mac/PC-Tastatur auf Ihrem Android-Gerät zu verwenden und Ihre produktive Zeit optimal zu nutzen. Was benutzt du? Haben wir etwas verpasst? Lass es uns in den Kommentaren unten wissen.

Similar Posts

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *