9 beste Möglichkeiten, YouTube-Kommentare zu reparieren, die nicht auf dem Desktop geladen werden

Kommentare sind ein wesentlicher Bestandteil des YouTube-Erlebnisses. Benutzer und Ersteller überprüfen häufig das Videofeedback und interagieren mit Kommentaren zu einem Video. Aber was ist, wenn der Kommentarbereich überhaupt nicht geladen werden kann? So beheben Sie YouTube-Kommentare, die nicht auf dem Desktop-Fehler geladen werden.

Beheben Sie, dass YouTube-Kommentare nicht auf dem Desktop geladen werden

Kommentare, die in YouTube-Videos nicht geladen werden, können zu einer unerwünschten Erfahrung führen. Und es gibt auch keine echte Alternative zu YouTube. Mit den folgenden Tricks können Sie das Problem jedoch im Handumdrehen beheben.

1. Der Administrator hat Kommentare deaktiviert

Um Spam, Hassinhalte oder aus einem bestimmten Grund (am besten bekannt) zu reduzieren, deaktivieren manche YouTuber oft den Kommentarbereich für ein bestimmtes Video. Sie werden sehen, dass Kommentare deaktiviert sind, und Sie sind nicht berechtigt, den Kommentar zu hinterlassen.

2. Melden Sie sich mit dem Google-Konto an

Manchmal kann der YouTube-Kommentarbereich nicht geladen werden, wenn Sie anonym surfen. Tippen Sie oben auf die Schaltfläche Anmelden und verwenden Sie die Google-ID und das Kontopasswort, um sich bei Ihrem Konto anzumelden.

Melden Sie sich mit einem Google-Konto an

Wenn Sie 2FA (Zwei-Faktor-Authentifizierung) für Ihr Google-Konto aktiviert haben, führt Sie der Vorgang durch eine zusätzliche Überprüfung. Nach erfolgreicher Authentifizierung sollten Sie in der Lage sein, Kommentare zu sehen und sogar Kommentare zum Video hinzuzufügen.

3. Registerkarte neu laden

Aufgrund einer schwachen Internetverbindung wurde der Browser-Tab möglicherweise nicht richtig geladen. Klicken Sie oben auf die Schaltfläche Neu laden und prüfen Sie, ob die YouTube-Kommentare angezeigt werden oder nicht. Wenn nicht, fahren Sie mit anderen Tricks unten fort.

Registerkarte neu laden

4. Deaktivieren Sie Erweiterungen

Einige Werbeblocker-Erweiterungen können einen Kommentarbereich auf YouTube beeinträchtigen. Solche Werbeblocker können manchmal aggressiv sein und den Kommentarbereich vollständig deaktivieren. Führen Sie die folgenden Schritte aus und deaktivieren Sie solche Erweiterungen auf YouTube.

1. Öffnen Sie den Desktop-Browser und klicken Sie oben auf das Drei-Punkte-Menü.

Wählen Sie mehr Menü

2. Gehen Sie zu Weitere Tools und öffnen Sie das Menü Erweiterungen.

Erweiterungsmenü

3. Deaktivieren Sie solche Erweiterungen und versuchen Sie es erneut.

Erweiterungen entfernen

5. Öffnen Sie YouTube im Inkognito-Modus

Wenn Sie problematische Browsererweiterungen nicht entfernen möchten, nur um YouTube-Kommentare zu überprüfen, können Sie das private Fenster öffnen und versuchen, das Video erneut zu laden.

1. Kopieren Sie aus der Adressleiste des Browsers den YouTube-Videolink.

2. Klicken Sie oben auf das Dreipunktmenü und öffnen Sie das Inkognito-Fenster.

privates Fenster öffnen

3. Fügen Sie den Link ein und prüfen Sie, ob der Kommentarbereich sichtbar ist oder nicht.

6. VPN deaktivieren

Versuchen Sie, YouTube mit einer aktiven VPN-Verbindung zu durchsuchen? Möglicherweise sind Sie mit den Servern eines anderen Landes verbunden. Wenn das YouTube-Video in Ihrer Region nicht verfügbar ist, treten möglicherweise Probleme beim Laden des Videos auf, ganz zu schweigen vom Kommentarbereich.

Einige verwenden möglicherweise eine VPN-Erweiterung, während andere sich für eine native App entscheiden, um eine VPN-Verbindung auf dem Desktop herzustellen. Öffnen Sie die VPN-App oder -Erweiterung und trennen Sie sie.

VPN deaktivieren

Schließen Sie die aktuelle Registerkarte und versuchen Sie, auf dasselbe Video in einer anderen Registerkarte zuzugreifen.

7. Löschen Sie den Browser-Cache

Zu viele Cache-Daten, die in Ihrem Browser gespeichert sind, können ebenfalls zu Problemen mit Kommentaren führen. Führen Sie die folgenden Schritte aus und löschen Sie den Browser-Cache und die Daten.

1. Öffnen Sie Ihren primären Browser auf dem Desktop. Wählen Sie oben das Dreipunktmenü aus.

Wählen Sie mehr Menü

2. Navigieren Sie zu Weitere Tools und wählen Sie Browserdaten löschen.

Browserdaten löschen

3. Wechseln Sie zur Registerkarte Erweitert und wählen Sie unten die Schaltfläche Daten löschen.

Browser-Cache entfernen

Starten Sie den Browser neu und versuchen Sie, Kommentare zu einem YouTube-Video zu überprüfen.

8. YouTube-Server überprüfen

In letzter Zeit hat YouTube es schwer, die Server am Laufen zu halten. Der größte Übeltäter hinter nicht geladenen YouTube-Kommentaren könnte das Unternehmen selbst sein.

Besuch Down-Detektor und nach YouTube suchen. Wenn Sie hohe Ausfalldiagramme bemerken, bestätigt dies das Problem von YouTube. In diesem Fall wird der Kommentarbereich auch nicht in den mobilen YouTube-Apps geladen. Sie werden auch beim Streamen von Videos Verzögerungen und Pufferungen bemerken.

9. Verwenden Sie einen anderen Browser

Als Produkt von Google funktioniert YouTube einwandfrei auf Chromium-Browsern wie Google Chrome, Microsoft Edge, Vivaldi, Brave und Opera. Wenn Sie Firefox oder Safari verwenden, ist es am besten, sie fallen zu lassen und einen der erwähnten Chromium-Browser für ein einwandfreies YouTube-Erlebnis auszuwählen.

Schauen Sie sich die YouTube-Kommentare an

Einige YouTube-Kanäle haben eine hervorragende Community. Sie müssen den Kommentarbereich durchgehen, um ein Teil davon zu sein. Wenn Sie immer noch Probleme mit YouTube-Kommentaren auf dem Desktop haben, können Sie zu mobilen Apps wechseln und Benutzermeinungen zum hochgeladenen Video lesen.

Similar Posts

Leave a Reply

Your email address will not be published.