Beste Garageband-Alternativen unter Windows zum Produzieren von Musik

Fehlende Garagenband? Wenn Sie von macOS auf Windows umgestiegen sind, verpassen Sie eine der beliebtesten Software-Suiten für die Musikproduktion. Garageband ist eine großartige Option unter macOS für angehende Musiker, nicht nur weil es kostenlos ist, sondern auch, weil es einfach zu bedienen ist. Sobald Sie jedoch mit der Verwendung von Musikproduktionssoftware unter Windows beginnen, gibt es kein Zurück mehr. Ob mehrstimmige Orchesterkompositionen mit Finale oder Skrillex-Remixe auf Ableton, Windows hat eine Vielzahl von Möglichkeiten, wenn es um die Musikproduktion geht. Lassen Sie uns die Top 5 dieser Liste durchgehen.

Lesen Sie: Beste Audacity-Einstellungen für Voice Over

1. Pro Tools zuerst

Für wen ist das geeignet: Ideal für Sänger, die neu in der Aufnahme sind

Pro Tools First ist der jüngere Bruder von Pro Tools, einer der branchenüblichen DAWs (kurz für Digital Audio Workstation). Wie Garageband ist Pro Tool First jedoch ebenfalls kostenlos und behält die meisten Funktionen des kostenpflichtigen älteren Bruders mit wenigen Einschränkungen bei. Ein weiterer großer Vorteil von Pro Tools First besteht darin, dass Sie die Tutorials und Anleitungen zur Fehlerbehebung überall im Internet finden können, da es sich um eine beliebte DAW handelt, einschließlich Youtube.

Es gibt jedoch einige Einschränkungen, zum Beispiel können Sie in der kostenlosen Version nur 16 Spuren gleichzeitig haben und Sie können nur 3 Projekte gleichzeitig haben. Wenn Sie Anfänger sind, bietet Pro Tools First insgesamt wahrscheinlich alle Funktionen, die Sie benötigen.

Vorteile

Nachteile

  • Nur 3 Songs gleichzeitig unterstützen
  • Die maximale Anzahl von Instrumentenspuren ist auf 16 . begrenzt

Lade es herunter Hier

Pro Tools zuerst

2. Finale

Für wen es ist: Klassische Musiker, die mehrstimmige Noten schreiben wollen

Obwohl Garageband als Allround-Suite zur Musikkreation konzipiert wurde, legt es einen starken Schwerpunkt auf Mainstream-Pop- und Dance-Musik. Was ist, wenn Sie mehr daran interessiert sind, klassische oder Fantasy-Musik zu machen? Willst du dein eigenes Orchesterstück machen, das Ramin Djawadi von Game of Thrones beschämen würde? Finale ist das, was Sie verwenden möchten.

Die neueste Version, Finale v26, wurde mit Blick auf mehrere klassische Instrumente entwickelt. Im Gegensatz zu Garageband und einigen anderen Optionen auf dieser Liste verwendet es Notennotation. Sie müssen Noten lesen können, um sie nutzen zu können, aber wenn Sie dies tun, fühlt sich die Verwendung von Finale buchstäblich wie das Schreiben von Musik an – die Software ist intelligent genug, um Dynamiken wie Bindebögen, Triller und Crescendos zu erkennen und diese zu integrieren in die Wiedergabe.

Das optionale Instrumenten-Plugin von Garritan bietet Ihnen einige unglaublich realistische akustische Instrumente zum Spielen, von rumpelnden Baritonen und Tubas bis hin zu durchdringenden, emotionalen Geigen. Als professionelle Musikproduktionssuite ist Finale ganz teuer. Es kostet 600 US-Dollar, obwohl Sie es für viel weniger bekommen können, wenn Sie ein Student oder Akademiker sind.

Vorteile:

  • Leistungsstarke Suite mit Wiedergabeunterstützung für komplexe Dynamiken
  • Das optionale Garritan-Instrumenten-Plugin bietet eine sehr realistische Musikwiedergabe

Nachteile:

  • Teuer
  • Sie müssen wissen, wie man die Blattnotation liest

Lade es herunter Hier

Finale

3. FL-Studio

Für wen es ist: EDM- und Hip-Hop-Anfänger

Wenn Sie Songs von Martin Garrix, Avicii oder Afrojack gehört haben, haben Sie wahrscheinlich etwas gehört, das in FL Studio produziert wurde. Obwohl es von Mainstream-Profis verwendet wurde, verfügt FL Studio über eine Reihe von Funktionen, die speziell auf Anfänger und Menschen ohne traditionelle musikalische Ausbildung ausgerichtet sind. Dazu gehören die einfachen, schnell einzurichtenden Vorlagen, die Sie in die Musik einführen, ohne Sie zu überfordern. Das Programm hat auch eine aktive Online-Community, die es einfach macht, einfach um Hilfe zu bitten, wenn Sie bei einer bestimmten Funktion verwirrt sind.

FL Studio bietet viele kostenlose und erstklassige Effekt-Plugins, die Ihr Repertoire wirklich erweitern können – FL Studio hat eine der größten Auswahl an Effekt-Plugins in dieser Liste. Dies ist wiederum eine großartige Barrierefreiheitsfunktion, wenn Sie einfach nur mit dem Musikmachen beginnen möchten, ohne den zusätzlichen Zeit- und Arbeitsaufwand, den das Erstellen eigener digitaler Instrumente und Effekte erfordern würde. FL Studio hat mehrere Editionen zu unterschiedlichen Preisen. Für 99,99 US-Dollar ist die Fruity Edition eine großartige Option, wenn Sie direkt in die Musikkreation einsteigen möchten. Während das All Plugins-Bundle atemberaubende 899,99 US-Dollar kostet, sind die anderen Optionen – Producer und Signature – zu vernünftigeren Preisen erhältlich und enthalten viele Plugins allein.

Vorteile:

  • Sehr zugänglich für neue Musiker
  • Vorlagen erleichtern den Einstieg in die Musikproduktion
  • Riesige Auswahl an Plugins, insbesondere in den Premium-Editionen

Nachteile:

  • Nicht so umfassend wie Ableton
  • Plugins und Plugin-Bundles können teuer sein

Lade es herunter Hier

FL Studio

4. Ableton

Für wen es ist: Professionelle EDM- und Hip-Hop-Produzenten und -Künstler

Wenn FL Studio die fröhliche, anfängerfreundliche Option für die Musikkreation ist, ist Ableton sein funktionsreicher, professioneller großer Bruder. Ableton wird häufig bei vielen der größten Namen in EDM und Hip-Hop verwendet, um einige der bekanntesten Riffs zu kreieren. Ein unbestreitbarer Vorteil, den Ableton gegenüber FL Studio bietet, ist seine einzigartige Session-Ansicht. Dies ist eine modifizierte Oberfläche, die aufgerufen werden kann, wenn Sie ein Live-Set spielen, sodass Sie mehrere Tracks problemlos in Echtzeit bearbeiten können.

All dies hat jedoch seinen Preis: Während die Intro-Version für 99 US-Dollar preislich mit der FL Studio Fruity Edition konkurriert, ist sie in vielerlei Hinsicht begrenzt – Sie erhalten nur 16 Audio- und MIDI-Tracks und jeweils 8 Ein- und Ausgangskanäle, was den Umfang einschränkt komplexe Stücke zu erstellen. Die höherstufigen Angebote von Ableton, Standard und Suite, sind viel teurer – 449 USD bzw. 749 USD. Es gibt eine sehr einfache kostenlose Version, die zwar Ableton Live Lite heißt, aber ihr fehlen so viele Funktionen, dass wir sie nur schwer empfehlen können. Die Plugin-Unterstützung ist ein bisschen umständlich. FL Studio bietet direkt nach dem Auspacken mehr Effekte. Ableton und FL Studio sind jedoch beide mit dem VST-Plugin-Format kompatibel – die meisten Plugins für FL Studio funktionieren mit Ableton und umgekehrt.

Vorteile:

  • Erweiterte Funktionen erleichtern das Erstellen komplexer Teile
  • Die Sitzungsansicht eignet sich hervorragend zum Spielen von Live-Sets

Nachteile:

  • Höhere Angebote sind sehr teuer
  • Steilere Lernkurve als FL Studio

Lade es herunter Hier

Ableton

5. LMMS

Für wen es ist: Benutzer, die eine völlig kostenlose und Open-Source-Musikproduktionssuite wünschen

Die Elemente auf dieser Liste variieren stark, sowohl in Bezug auf ihre Funktionen als auch auf ihr Publikum. Eines haben sie jedoch alle gemeinsam: Es handelt sich um kommerziell lizenzierte Lösungen, die sehr teuer. Die Community hinter LMMS will das beheben. Dies ist ein kostenloser Open-Source-Konkurrent von FL Studio und Ableton, der diese kostenpflichtigen Optionen in einigen Bereichen überraschenderweise sogar übertrifft. Für den Anfang ist die Unterstützung von VST-Plugins großartig. Fast alle Plugins, die mit Ableton und FL Studio funktionieren, arbeiten mit LMMS.

Frühe Versionen stürzten häufig mit vielen gängigen VSTs ab, dies wurde jedoch seit der Veröffentlichung von LMMS 1.2 behoben. LMMS unterstützt auch Open-Source-LADSPA-Plugins – etwas, das Ableton und FL Studio nicht können. Wenn Sie FL Studio verwendet haben, ist der Übergang zu LMMS (oder umgekehrt) recht einfach, da die Benutzeroberfläche von LMMS der von FL Studio sehr ähnlich ist. LMMS kann sogar FL Studio-Projekte öffnen. Die integrierten Plugins in Ableton und FL Studio sind jedoch von deutlich höherer Qualität als die standardmäßig in LMMS verfügbaren. Alles in allem, wenn Sie ein sehr knappes Budget haben oder generell mit Musikproduktion experimentieren möchten, ohne die Bank zu sprengen, ist LMMS der richtige Weg.

Vorteile:

  • Es ist kostenlos und Open Source
  • Unterstützt LADSPA-Plugins
  • Eine ähnliche Benutzeroberfläche wie FL Studio erleichtert den Übergang

Nachteile:

  • Die Qualität der Standard-Plugins lässt zu wünschen übrig

Lade es herunter Hier

LMMS

6. Music Maker Jam:

Am besten für: Gelegenheits- und mobile Benutzer, die mit der Musikproduktion experimentieren möchten

Der letzte Punkt in unserer Liste ist aus funktionaler Sicht wohl der eingeschränkteste. In einem so komplexen Bereich wie der Musikproduktion ist jedoch eine einfache, begrenzte Option möglicherweise besser, wenn Sie nur mit einigen Melodien experimentieren. Music Maker Jam ist eine plattformübergreifende App – sie ist auf Android und iOS sowie im Windows Store für Desktop-Benutzer verfügbar. Dies macht es besonders praktisch, wenn Sie etwas unter Windows erstellen und später auf Ihrem Telefon daran herumfummeln möchten. Music Maker Jam nimmt Ihnen viel Mühe bei der professionellen Produktion, indem Sie sich auf eine Auswahl vorproduzierter Musik-Loops beschränken: Sie können die berührungsfreundliche Oberfläche verwenden, um sie zu arrangieren, sowie Effekte, Tempo und andere Funktionen zu ändern. Es wird Ihnen zwar sicherlich nicht erlauben, eine professionelle Aufnahme zu erstellen, aber es kann nützlich sein, wenn Sie nur ein Riff runterholen und dann später mit dedizierter Software produzieren möchten.

Vorteile:

  • Plattformübergreifend: Funktioniert auf Ihrem Windows-PC und Mobilgerät
  • Kostenlos nutzbar
  • Ganz einfach – voraufgezeichnete Loops machen das Erstellen schneller Produktionen zum Kinderspiel

Nachteile:

Hier herunterladen: Windows Store | Android | iOS

Music Maker Jam:

Schlussworte

Das war’s für diese Liste. Die Wahrheit über Garageband-Alternativen unter Windows ist, dass es keine beste gibt, nur eine, die für Sie am besten funktioniert. Jeder dieser Artikel hat seine eigenen Vor- und Nachteile.

Finale ist eine großartige Option, wenn Sie ein klassischer Musikproduzent sind und Noten schreiben möchten. Es kann sehr teuer werden, wenn es mit den Garritan-Plugins gekauft wird. Außerdem braucht man eine musikalische Ausbildung, um die Notation lesen zu können. LMMS ist eine großartige Open-Source-Alternative zu den großen Playern wie FL Studio und Ableton. Die Standardauswahl an Plugins klingt jedoch einfach nicht so toll, und wenn Sie vorhaben, Geld für den Kauf von Plugins auszugeben, warum greifen Sie dann nicht einfach zu einer der kommerziellen Optionen? Schließlich sind sowohl Ableton als auch FL Studio solide professionelle Produktionssuiten. Ihre weit verbreitete Verwendung durch große Namen in der Hip-Hop- und EDM-Branche sagt alles. Während FL Studio eine sanftere Lernkurve hat, hat Ableton eine größere Flexibilität für komplexe Funktionen und seine Session-Ansicht macht es zur Standardoption für Live-Sets.

Lesen Sie: Beste Musik-App für Windows 10-Computer

Similar Posts

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *