Die 7 besten anonymen Browser für Android

Anzeigen werden jeden Tag intelligenter. Wenn Sie beispielsweise heute bei Amazon nach neuen Ohrhörern suchen, können Sie beim nächsten Öffnen einer Social-Media-Site oder einer anderen Website entsprechende Anzeigen erwarten. So gut es auch ist, relevante und nützliche Anzeigen zu sehen, haben Sie sich jemals gefragt, wie genau diese Websites wussten, wonach Sie gesucht haben? Die Antwort ist – Cookies. Für Uneingeweihte sind Cookies kleine Dateien, die beim Besuch einer Website automatisch auf Ihr System heruntergeladen werden. Ein Cookie kann so konfiguriert werden, dass es viele Daten wie Anmeldeinformationen, Site-Präferenzen, Browserverlauf usw. protokolliert und speichert

Im Allgemeinen sind Cookies gut und erleichtern vieles. Manchmal erleichtern Cookies jedoch mehr als nur den Zugriff. Sie verfolgen Ihre Aktivitäten, sehen Ihr Surfverhalten und erstellen ein Profil von Ihnen.

Verwandter Artikel: 12 effektive Möglichkeiten, im Internet anonym zu bleiben

Wie funktionieren die Tracker eigentlich?

Angenommen, Sie durchsuchen die Website „A“, die Anzeigen von der Website „B“ enthält. Dann ermöglicht die Website „A“ der Website „B“, ein eindeutiges Cookie in Ihrem Browser zu setzen. Wenn Sie nun eine andere Website namens “C” öffnen, die auch Anzeigen von “B” enthält, wird das Cookie identifiziert und verwendet, um Ihnen relevante Anzeigen anzuzeigen.

Wie schützen wir also unsere Privatsphäre?

Chrome ist der beliebteste Browser für Desktops und Mobilgeräte. Chrome für Android unterstützt jedoch keine Add-Ons und wird dies wahrscheinlich auch nie tun. (Husten-Husten-Werbeblocker). Dies führt uns zur Aufgabe, einen Browser zu finden, der einen angemessenen Schutz unserer Privatsphäre gewährleistet.

Hier präsentieren wir Ihnen eine Liste der 7 besten anonymen Browser für Android, die Sie berücksichtigen sollten, wenn Sie Ihre Privatsphäre ernst nehmen.

Beste anonyme Browser für Android

IceCat, früher bekannt als IceWeasel, ist die GNU-Version des Firefox-Browsers. Obwohl der Firefox-Browser eine kostenlose Software ist, empfiehlt er kostenpflichtige Plug-Ins wie VPN Unlimited usw. IceCat verwendet jedoch nur kostenlose Software (kostenlos wie in Freedom).

Einige der in IceCat Mobile enthaltenen Datenschutzfunktionen sind wie folgt: LibreJS, das sich um die JavaScript-Fallen kümmert. HTTPS Everywhere, das sicheres Surfen auf unterstützten Websites ermöglicht. SpyBlock, das alle Tracker von Drittanbietern im privaten Browsermodus blockiert. Anti-Browser-Fingerabdruck-Maßnahmen werden ebenfalls bereitgestellt.

Orfox ist das mobile Gegenstück des Tor-Browsers basierend auf dem Code „fennec“ (Firefox für Android). Das Entwicklerteam von Tor Browser verstärkt seine Sicherheit. Das Guardian Project hat es entwickelt und am 30. Juni 2015 seine erste stabile Alpha veröffentlicht.

Der Orfox-Browser leitet Ihre Kommunikation über ein Netzwerk von Relais weiter. Dies schützt Ihren Suchverlauf vor neugierigen Blicken. Darüber hinaus verhindert es auch, dass jeder auf Ihren physischen Standort zugreifen kann. Orfox enthält auch NoScript- und HTTPS Everywhere-Add-Ons. Das Surfen ist auch recht flüssig und erledigt die Arbeit ohne Probleme.

Verwandter Artikel: Anonym im Internet surfen mit dem Tor Browser Bundle

Firefox Focus wurde speziell für den Datenschutz entwickelt. Es ist schnell, minimal und tut, was es verspricht, ohne Probleme. Das Gute an Firefox Focus ist, dass es automatisch alle Tracker und Anzeigen blockiert. Sie müssen nichts konfigurieren. Installieren Sie einfach den Browser, surfen Sie wie gewohnt im Internet. Wenn Sie fertig sind, schließen Sie den Browser und Firefox Focus löscht automatisch alle Ihre Browserdaten, einschließlich Browserverlauf, Downloadverlauf usw.

Wenn Sie auf der Suche nach einem einfachen und unkomplizierten datenschutzorientierten Browser sind und Sie keine Anpassungen oder Einstellungen haben, ist Firefox Focus genau das Richtige für Sie. Versuche es.

Ghostery Inc hat Ende 2014 den Ghostery Privacy Browser veröffentlicht. Er basiert auf dem Android WebView und ist ein ebenso guter Browser wie Google Chrome. Das Geistersymbol oben zeigt an, wie viele Tracker die Website zu verwenden versucht. Sie können auf die Liste zugreifen, indem Sie auf das Symbol tippen und auswählen, welche Tracker Sie blockieren oder zulassen möchten. Sie können vertrauenswürdige Sites zu einer Whitelist hinzufügen. Websites auf der Whitelist passieren den Tracker-Blocker unbeeinflusst.

Das Surferlebnis leidet manchmal, da die Websites ein wenig herumfummeln, wenn die 100%-Blockierung aktiviert ist. In diesem Fall müssen Sie die Blockierung möglicherweise anhalten und prüfen, ob die Website mit deaktivierter oder abgeschwächter Blockierung funktioniert.

CM Browser wurde von Cheetah Mobile Inc. entwickelt, dem Entwickler von Clean Master und CM AppLock. Der Browser begrüßt Sie mit einer sauberen, minimalistischen Oberfläche, die sehr angenehm anzusehen und leicht zu gewöhnen ist.

Der CM Browser ist mit einer Größe von nur 2,9 MB einer der kleinsten Browser auf dem Markt. Es verfügt über einen Beschleunigungsmechanismus, der das Surfen im Internet zum Kinderspiel macht. Do-Not-Track-Einstellungen sind eingebaut. Darüber hinaus warnt Sie der Browser, wenn Sie potenziell betrügerische Websites besuchen.

Wenn Firefox Focus zu sehr auf Sie beschränkt ist, können Sie stattdessen den regulären verwenden. Firefox für Android ist ein schnelles, kostenloses Open-Source-Projekt von Mozilla. Es verfügt über eine große Bibliothek kostenloser Add-Ons wie HTTPS Everywhere, AdBlock, Readability usw. Der GNU IceCat Mobile-Browser läuft, wie bereits erwähnt, auch auf dem Firefox-Quellcode.

Das Beste an Firefox ist, dass Add-Ons INNERHALB des Browsers funktionieren. Dies ist im Gegensatz zu Chrome, das dafür die Verwendung separater Apps erfordert.

Lesen Sie: Top 10 Firefox-Erweiterung für Android, um Ihre Privatsphäre zu verbessern

Brave, das Webbrowser-Unternehmen, das vom ehemaligen Mozilla-CEO Brendan Eich mitbegründet wurde, hat kürzlich eine überarbeitete Version seines Brave Browsers auf den Markt gebracht. Die frühere Version verwendete eine seltsame Benutzeroberfläche mit Linkblasen, die von den Benutzern nicht gut angenommen wurde. Es ist jetzt zurück mit dem vertrauten Surferlebnis mit Registerkarten.

Der Browser bietet eine Vielzahl von Sicherheitsfunktionen wie HTTPS Everywhere, Anti-Fingerprinting-Schutz, Phishing-Schutz und Malware-Filterung. Es ist auch optimiert, um Batterie- und Datenverbrauch zu sparen.

Verwandter Artikel: Top Google Chrome-Erweiterungen für den Datenschutz

Einpacken

Dies ist die Liste der besten anonymen Browser für Android. Denken Sie daran, dass diese Browser zwar die Wahrscheinlichkeit verringern, verfolgt zu werden, aber keine dieser Apps kann 100%ige Anonymität gewährleisten.

Welchen Browser verwenden Sie für das private Surfen? Haben wir andere wichtige oder nützliche Browser für Android verpasst? Lassen Sie es uns im Kommentarbereich unten wissen.

Similar Posts

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *