Ghostwire: Tokios magische Fingerpistolen sehen in der neuen Vitrine großartig aus

Ich interessiere mich mehr für übernatürliche, offene Welt, First-Person Magic ’em Up Ghostwire: Tokyo mit jedem neuen Ding, das ich davon sehe. Heute hat Tango Gameworks ein 20-minütiges Präsentations- und Entwicklerinterview ausgestrahlt, das genug Stealth, Enterhaken und paranormale Fingerpistolen hatte, um mich vollständig zu überzeugen. Das ganze könnt ihr euch unten anschauen.

Die Entwickler Tango Gameworks sind vor allem für die schaurige Horrorserie The Evil Within bekannt, und Studiogründer Shinji Mikami ist vor allem für die schaurige Horrorserie Resident Evil bekannt. Ghostwire: Tokyo ist jedoch kein von Mikami inszeniertes Spiel. In einem (n Interview mit VG247 heutesprach Mikami über die Gründung von Tango Gameworks mit dem Wunsch, das „herausragende Talent junger Entwickler“ hervorzuheben.

Und Ghostwire: Tokyo ist auch kein Horrorspiel, obwohl es auf Geister und gruselige japanische Folklore zurückgreift. Stattdessen ist es ein übernatürliches Actionspiel mit Momenten, in denen Sie mit Pfeil und Bogen herumschleichen, aber weit mehr, wo Sie dem augenlosen Gentleman und den kopflosen Schulmädchen gegenüberstehen, äh, mit dem Gesicht voran.

Ich liebe den Gedanken, durch ein relativ offenes und genau nachgebautes Shibuya zu wandern, aber es ist der magische Kampf, auf den ich mich am meisten freue. Der Protagonist ist Partner eines Geistes, der es ihm ermöglicht, magische Angriffe über Handbewegungen einzusetzen, wodurch wirbelnde polygonale Artefakte erscheinen, Feuerbälle gegen Geister schlagen oder magische Fäden um Feinde peitschen. Ich bin mir nicht sicher, wie es wird Gefühl im Gegensatz zu der klobigen Befriedigung einer Schrotflinte, aber es sieht auf jeden Fall großartig aus.

Ghostwire: Tokyo befindet sich in der interessanten Position, Bethesda (jetzt ein Microsoft-eigener Publisher) zu gehören, aber eine zeitgesteuerte Konsole, die exklusiv auf PlayStation erhältlich ist. Der heutige Stream hat im Chat zu ziemlicher Konnektivität zwischen den Konsolenkriegern geführt. Egal – es wird am selben Tag auf dem PC, dem 25. März, veröffentlicht.

Similar Posts

Leave a Reply

Your email address will not be published.