Lost In Play ist ein schönes Point-and-Click-Abenteuer mit einer Prise Professor Layton

Viele Spiele geben vor, sich wie spielbare Zeichentrickfilme anzufühlen, aber ich meine es wirklich so, wenn ich sage, dass sich das entzückende Point-and-Click-Abenteuer Lost In Play von Happy Juice Games wie ein spielbarer Zeichentrickfilm anfühlt. Obwohl das vollständige Spiel erst im Sommer erscheinen soll, kann ich bestätigen, dass die 30-minütige Steam Next Fest-Demo von Anfang bis Ende eine absolute Freude ist. Wenn Sie auf der Suche nach einem kinderfreundlichen Abenteuer im Stil von Röki sind, aber mit einer zusätzlichen Prise Logikrätsel im Professor-Layton-Stil, dann ist dies die Next Fest-Demo für Sie.

Sie spielen als Bruder und Schwester Toto und Gal, deren lebhafte Vorstellungskraft die Kulisse für fantastische Point-and-Click-Rätsel bildet. In der einen Minute durchstreifst du ein Feld und holst Teetassen (und eine seltsame, sehr blaue Flüssigkeit) für ein gesprenkeltes Kaninchen, einen sehr großen gekrönten Frosch und einen zahnigen Gnom; im nächsten suchst du Teile eines kaputten Weckers auf, um deinen verschlafenen Bruder aufzuwecken. Habe ich auch erwähnt, dass du dich irgendwann in ein großes Bärenmonster verwandelst? Es ist super charmantes Zeug und alles exquisit animiert. Sehen Sie, was ich im folgenden Trailer meine:

Was mir an Lost In Play am besten gefällt, ist, dass es nicht nur darum geht, Objekt A mit Objekt B auszuprobieren, bis Sie die richtige Gegenstandskombination gefunden haben. Da ist ein bisschen Davon natürlich in der Demo, aber mir hat auch gefallen, wie man bei bestimmten Lösungen direkt danach ein anderes, traditionelleres Rätsel lösen musste. Um zum Beispiel den oben genannten Wecker zu reparieren, müssen Sie nicht nur die kleinen Schrauben mit Ihrem Schraubendreher herausdrehen und die Batterie richtig herum drehen, sondern Sie müssen auch ein kleines Schiebepuzzle lösen, um sicherzustellen, dass die Zahnräder in einer Linie sind richtig auf. Kurz darauf müssen Sie Ihren Hund auch mit einer Glocke wecken, deren Klang Ihr Hündchen von Schafsglocken träumen lässt. Starten Sie ein weiteres Logikrätsel, bei dem Sie Ihre Schäferhundmuskeln anspannen und die kleinen Viecher in bestimmte Pferche auf einem Gitter treiben.

Es erinnerte mich sehr an die Art von Rätseln, die ich früher in Professor Layton-Spielen genossen habe, was meiner Meinung nach immer eine gute Sache ist. Sie sind auch nicht ganz so abstrakt wie Layton-Rätsel, wodurch sie sich für die anstehende Aufgabe relevanter anfühlen. Vor allem aber liebe ich einfach das Aussehen des Ganzen und die Art und Weise, wie die Fantasie der Kinder in ihre alltägliche Realität einfließt. Ich habe die Demo letzte Nacht mit einem breiten, warmen Grinsen im Gesicht beendet und kann es kaum erwarten, den Rest zu spielen.

Leider müssen wir etwas länger warten, bevor wir uns wirklich in Lost In Play verirren können, da das vollständige Spiel erst irgendwann in diesem Sommer fällig ist. Ich würde jedoch dringend empfehlen, die Steam Next Fest-Demo auszuprobieren, bevor sie am 28. Februar verschwindet, die Sie direkt von dort herunterladen können Steam-Seite.

Similar Posts

Leave a Reply

Your email address will not be published.