Redmi Airdots Review – Überarbeitete Mi Airdots?

Vor nicht allzu langer Zeit habe ich die Mi Airdots überprüft, die nur Meh waren! Der chinesische Assistent war nervig, Touch-Bedienelemente waren stark deplatziert und obendrein zufälliges Trennen der Ohrhörer voneinander. Jetzt haben wir also die Redmi Airdots gestartet, die den vorherigen ziemlich ähnlich sieht. Sogar die Hardware ist genau die gleiche. First Impression sagt, Xiaomi hat gerade den Dark Mode auf Mi Airdots gedrückt, in einen schwarzen Koffer verpackt und an TechWiser geschickt. Warum Xiaomi? Wieso den?

Es stellt sich heraus, dass die Dinge ganz anders sind, als es auf den ersten Blick erscheint. Hier ist also meine vollständige Überprüfung von Redmi Airdots nach ein paar Wochen Nutzung. Und wir werden auch sehen, wie sich dies von den ursprünglichen Mi Airdots unterscheidet.

Redmi Airdots Review – Überarbeitete Mi Airdots

Bevor wir zu diesem Test kommen, möchte ich die Spezifikationen aus dem Weg räumen. Die Spezifikationen und die Hardware sind wichtig, aber nicht das einzige. Unten ist also die Spezifikationsliste, werfen Sie einen kurzen Blick darauf.

Produktname Redmi AirDots Konnektivität Bluetooth 5.0 Verbindungsentfernung 10 m Betriebsart Physische Taste Gewicht 4,1 g Ladeetuigröße 62 × 40 × 27,2 mm Kopfhörergröße 26,65 × 16,4 × 21,6 mm Ladeetui-Akku 300 mAh Einzelner Ohrhörer-Akku 40 mAh Kopfhörer-Ladezeit 1,5 Stunden Aufladen Ladezeit der Hülle 2 Stunden

Was ist in der Box?

Die Box sah aus, als käme sie von einer neuen Marke. Alle Xiaomi-Produkte, die ich bisher geöffnet habe, haben einen minimalen Look. Aber das war eine ziemliche Ausnahme. Vielleicht bemüht sich die unabhängige Marke „Redmi“ sehr, sich unterscheidbar zu machen.

whats-in-the-box - Redmi Airdots Review

1. Build-Qualität

Von den Mi Airdots kommend, gibt es nichts Neues über die Verarbeitungsqualität zu sprechen. Das Ladeetui ist das gleiche, ebenso wie die Ohrhörer mit einer starken Farbverschiebung, um sie dunkel zu machen. Das Etui hat das gleiche alte matte Zahnseide-Design. Auf der Innenseite wurde die Gummierung durch eine Kunststoffbeschichtung ersetzt. Nun, die meisten von uns würden das nicht bemerken und können sich nicht weniger darum kümmern.

Die Dinge ändern sich, wenn es um die eigentlichen Ohrhörer geht, und diese Änderung ist zum Guten. Die berührungsempfindliche Rückseite wird durch echte Tasten ersetzt. Sie fühlen sich zwar nicht so taktil an, aber es ist entlastend. Die berührungsempfindliche Rückseite der Mi Airdots war bizarr und für viele möglicherweise ein Deal-Breaker. Abgesehen davon sind die Größe und die Abmessungen der Knospen gleich. Das leichte Design macht es super bequem und die meiste Zeit würden Sie nicht das Gefühl haben, dass ein Gerät in Ihren Ohren steckt.

mi-vs-redmi - Redmi Airdots Review

Ein weiterer kleiner Vorfall, der sich am vergangenen Wochenende ereignet hat und in die Bewertung aufgenommen werden musste. Ich habe die Ohrhörer versehentlich aus etwa Hüfthöhe fallen lassen. Ein paar Stunden später bemerkte ich, dass ein Chip in der Nähe des Mikrofons abgenutzt war. Das hat mein Interesse geweckt und ich ging zurück, um die Mi Airdots zu überprüfen. Jetzt haben die Mi Airdots eine Gummierung anstelle von Hartplastik. Dadurch sind sie stoßdämpfender als die Redmi Airdots. So gelang es Xiaomi, 10 US-Dollar für die Redmi Airdots zu kürzen und gleichzeitig die gleichen Interna beizubehalten.

Chip-gebrochen - Redmi Airdots Review

Lesen Sie: Zebronics Zeb-Peace Review – einen Versuch wert?

2. Klangqualität

Die meiste Hardware auf Redmi Airdots wird von den Mi Airdots getragen. Zum Beispiel hat es den gleichen 7,2 mm Soundtreiber, um den Sound in Ihre Ohren zu drücken. Und gut, es funktioniert irgendwie genauso. In Anbetracht der Größe dieser Ohrhörer werden sie ziemlich laut. Die Basis ist gut, nicht zu aufdringlich oder extrem tief. Die Höhen werden manchmal verzerrt, besonders bei höheren Lautstärken. Die Mitteltöne schienen im gesamten Lautstärkebereich konsistent zu sein.

Videowiedergabe - Redmi Airdots Review

Ich habe während meines normalen Pendelns ein leichtes Soundstaging-Problem entdeckt. Falls Sie nicht wissen, was Soundstaging ist, lassen Sie mich das erläutern. Einfach ausgedrückt ist Soundstaging ein Phänomen, das sich auf die Platzierung von Ton in Stereo-Bluetooth-Ohrhörern bezieht. Ein idealer Bluetooth-Kopfhörer sollte den Ton zwischen beiden Ohren platzieren, um den perfekten Stereoeffekt zu erzielen. Aber in unserem Fall neigen die Redmi Airdots dazu, nach rechts zu gehen. Beim Musikhören spüre ich manchmal den Klang und die Basis ist auf der rechten Seite etwas höher. Nun, das ist etwas, was die meisten Leute nicht bemerken werden, aber es ist da.

Eine weitere Freiheit mit den wirklich kabellosen Ohrhörern besteht darin, Anrufe entgegenzunehmen. Ein Wort – Nein! Tu das nicht. Das Mikrofon ist so unten platziert, dass es Ihren Ton aufnehmen kann. Aber meistens würden sie Geräusche um dich herum aufnehmen. Dies ist etwas, was mir bei jedem wirklich kabellosen Kopfhörer aufgefallen ist. In einer absolut geräuschlosen Umgebung funktioniert es gut, aber wenn Sie aussteigen, wird es für die Person auf der anderen Seite wirklich schwer, Sie zu hören. Die Mikrofone sind also ein großes No-No.

Anruffunktion - Redmi Airdots Review

3. Komfort

Ich habe die Mi Airdots wirklich geliebt, wenn es um Komfort ging, und dieser ist nicht anders. Die Größe und Form der Ohrhörer machen es beim Pendeln, Training, morgendlichen Lauf usw. super bequem. Sie können es jederzeit tragen und merken nicht, dass Sie Ohrhörer tragen. Ich habe sie während meines morgendlichen Laufs getragen, bei leichten Übungen mit dem eigenen Körpergewicht und nie hatte ich das Gefühl, dass sie sich lösen würden.

Sie erhalten 2 zusätzliche Ohrstöpsel in der Box und meistens sind die Standard-Ohrstöpsel die ideale Passform. Sie können jedoch immer noch mit den anderen experimentieren, um eine bessere Passform zu erzielen. Das Gehäuse ist nicht riesig und könnte leicht in die Tasche geschoben werden. Ein kleineres Gehäuse ist äußerst wichtig, da dies der einzige Ort ist, an dem die Ohrhörer sicher sind. Die meiste Zeit müssen Sie also die Hülle in Reichweite haben, damit Sie die Ohrhörer wieder hineinstecken können.

redmi-airdots-in-ear - Redmi Airdots Review

4. Akkulaufzeit und Konnektivität

Der kleinere Formfaktor macht Kompromisse bei der Akkulaufzeit. Das Redmi Airdots hat eine durchschnittliche Akkulaufzeit, nichts Herausragendes. Die Ohrhörer halten bei voller Aufladung und kontinuierlicher Musikwiedergabe 3-3,5 Stunden. Das Ladeetui kann die Ohrhörer fast 1,5-mal direkt von 0 auf 100 aufladen. Herausragend ist die Ladezeit des Etuis und der Ohrhörer. Die Ohrhörer benötigen etwa 1,5 Stunden, um von 0 auf 100 vollständig aufgeladen zu werden, und das Gehäuse dauert etwa 2 Stunden, um sie vollständig aufzuladen. Für eine Smartphone-verwöhnte Welt wären das keine großen Zahlen. Aber in der Welt der wirklich kabellosen Ohrhörer ist das schnelles Aufladen.

Das nervigste an den Mi Airdots war die zufällige Trennung. Die Ohrhörer würden sich voneinander trennen und es würde Minuten Ihrer Zeit dauern, sie zurückzusetzen. Dies berücksichtigt die Tatsache, dass Sie wissen, wie man sie zurücksetzt. Beim ersten Mal habe ich 3-4 Stunden gebraucht, um herauszufinden, wie ich das Problem beheben kann. Zum Glück haben die Redmi Airdots dieses Problem nicht. Falls Sie Probleme mit der Konnektivität haben, lassen Sie die Knospen einfach wieder in das Gehäuse fallen und ziehen Sie es heraus. Danach sollten sie gut funktionieren. Diese wirklich kabellosen Ohrhörer sind für die Verwendung mit einem einzigen Gerät konzipiert und würden sich gut verhalten, wenn Sie sich daran halten.

Aufladen der Hülle - Redmi Airdots Review

Außerdem wird der chinesische Sprachassistent durch Pieptöne ersetzt. Vielen Dank, Xiaomi oder Redmi, das war so nötig. Die gleiche Tatsache habe ich in meinem Mi Airdots Review erwähnt, dass Sie die Sprachunterstützung durch Pieptöne ersetzen können. Das wäre eher intuitiver. Sie hören also einen anderen Ton, wenn die Knospen mit Ihrem Telefon gekoppelt werden, und einen anderen Ton, wenn sie sich miteinander koppeln. Es dauert ein paar Minuten, um die Pieptöne herauszufinden, und Sie würden das problemlos tun.

Schlussworte

Mein Fazit für die Mi Airdots war ein klares Nein für jemanden außerhalb Chinas. Aber für Redmi Airdots würde ich einen anderen Standpunkt einnehmen. Die ideale Zielgruppe für Redmi Airdots wären die College-Studenten und Kinder, die wirklich drahtloses Zeug erleben möchten. Es ist mit 15 oder 25 US-Dollar sehr günstig, wenn Sie es von Gearbest erhalten. Es ist für sie erschwinglich und könnte eine gute Erfahrung sein. Es kann auch ein gutes Geschenk für Ihre Nichte oder andere Kinder in Ihrer Nähe sein.

Sagen wir einfach, die wirklich drahtlose Szene hat sich noch nicht entwickelt. Und wenn Sie immer noch darauf bestehen, machen Sie weiter. 15€ sind kein großer Preis.

Lesen Sie auch: Noise Shots X5 Review: Beste wirklich kabellose Kopfhörer unter Budget?

Similar Posts

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *