So erhalten Sie Googles RCS-Messaging auf jedem Android-Gerät

Google versucht immer, mutige Schritte zu unternehmen, um seine Dienste anzubieten, hat jedoch kein Glück gehabt, eine starke Android-Chat-Plattform herauszubringen. Dienstleistungen wie Was ist App, Telegramm und sogar iMessage zufriedene Benutzer, die langsam jahrzehntealte SMS- und MMS-Dienste ersticken. Aber der jüngste Zusammenbruch seines Messaging-Dienstes, ALLO, und weitere Investitionen in RCS deutlich signalisiert, dass das Spiel noch nicht vorbei ist.

Was ist RCS?

Wenn Sie eine Nachricht über iMessage, WhatsApp oder Telegramm usw. senden, wird Ihre Nachricht über das Internet an die Server des Unternehmens gesendet, wo sie verarbeitet werden, und dann an den Empfänger weitergeleitet. Wenn der Empfänger nicht dieselbe App installiert hat, erhält er Ihre Nachricht nicht. Wenn Sie jedoch jemandem eine SMS senden, wird diese einfach über den Netzbetreiber weitergeleitet. Das Telefon selbst benötigt keine Drittanbieter-App, um eine SMS zu empfangen.

Stellen Sie sich RCS (kurz für Rich Communication Services) als eine Weiterentwicklung von SMS vor. Wie andere Messaging-Dienste unterstützt es Lesebestätigungen, Bilder, Audio, Tippindikatoren und Gruppenchats. Und wie SMS ist RCS in die Mobilfunkanbieter integriert. Wenn Sie also ein RCS an einen Freund senden, der kein Telefon hat, das RCS unterstützt, wird Ihre Nachricht einfach als SMS zugestellt.

So erhalten Sie RCS-Unterstützung auf Ihrem Android-Handy

Öffnen Google Play Store und suchen nach Nachrichten von Google LLC und laden Sie es herunter.
Google Messenger RCS

Scrollen Sie nach unten, während Sie auf den Abschluss des Downloads warten, und suchen Sie nach einer Option mit der Aufschrift: “Beta-Programm beitreten”. Ignorieren Sie die Warnung und klicken Sie auf Beitreten. Keine Sorge, es kann einige Sekunden dauern.
Google Messenger RCS

Öffnen Sie den Google Play Store erneut und suchen Sie nach Aktivitätsstarterund installieren.

Töte alle Anwendungen Öffnen Sie den Aktivitätsstarter und suchen Sie nach Nachrichten. Scrollen Sie nach unten und klicken Sie auf die Option, die besagt “RCS Flags setzen”
Google Messenger RCS

Klicken Sie auf den Dialog unten ACS-URL und wählen Sie http://rcs-acs-prod-us.sandbox.google.com/ und klicken Sie auf Anwenden.
Google Messenger RCS

Gehen Sie zum App Manager (Einstellungen) und suchen Sie erneut nach Messenger. Löschen Sie dann die Daten und den Cache. Öffne den Play Store und suche nach Messenger. Möglicherweise wird jetzt eine Update-Option angezeigt (Beta-Programm). Klicken Sie auf Aktualisieren und öffnen Sie es, wenn es fertig ist.Google Messenger RCS

Klicken Sie auf Zustimmen, wenn eine Eingabeaufforderung mit der Meldung “Nachrichten sind jetzt noch besser” angezeigt wird. Jetzt sehen Sie eine weitere Eingabeaufforderung “App im Hintergrund ausführen lassen” und klicken auf “Zulassen”.Google Messenger RCS

Warten Sie einige Sekunden, bis Sie sehen, “Chat-Funktionen sind bereit” dann klicken Sie auf “Ich habs”.Google Messenger RCS

Ja. Das ist es. Sie sind bereit, einen Blick auf RCS zu werfen, da es sich in der Beta befindet. Wenn Sie Funktionen aktivieren oder deaktivieren möchten, klicken Sie auf die Einstellungen was Sie auf der finden obere rechte Ecke. Oben finden Sie die “Chat Feature Option” Hier erfahren Sie den Status der neuen Funktionen.

Google Messenger RCS

Wenn Sie an einem Teil hängen bleiben, kann es hilfreich sein, den Cache und den Speicher zu löschen. Sie sollten auch darauf achten, dass es sich noch in der Beta befindet, damit möglicherweise nicht alle Funktionen einwandfrei funktionieren.

Schlußbemerkungen

Google zielt nicht nur darauf ab, SMS und MMS zu ersetzen, sondern zielt auch auf wichtige Messaging-Plattformen wie What’s App, Telegramm und ein gesundes natives Messaging-Erlebnis ab. Es hat bereits Partnerschaften mit großen Fluggesellschaften in den USA wie z AT & T, Sprint, T-Mobile und Verizon Aber es hat weltweit immer noch nicht an Dynamik gewonnen. Google hat bereits mit der Einführung von RCS in den USA begonnen (über die Nachrichten-App). Wenn Sie also jemandem eine Textnachricht gesendet haben und beide RCS unterstützen, wird dies stattdessen zu einem umfangreichen Chat.

Ihre Akzeptanz ist immer noch eine Debatte, ebenso wie die Mangel an End-to-End-Verschlüsselung Das hat den Ruf von Google immer beeinträchtigt. Wenn Sie bereits RCS-Unterstützung haben, erleben Sie es. Wenn nicht, verwenden Sie die oben beschriebene Methode und lassen Sie mich wissen, ob es ein Treffer oder ein Fehler ist.

Similar Posts

Leave a Reply

Your email address will not be published.