So erstellen Sie Gifs aus YouTube-Videos

Möchten Sie Gif aus den YouTube-Videos erstellen? Sie können dies ganz einfach tun, ohne diese Videos herunterzuladen und in Gifs umzuwandeln. Hier sind die Apps, die Ihnen dabei helfen können, unabhängig von der Plattform, auf der Sie sich befinden. Lass uns anfangen.

1. Gifs.com (Web)

Gifs.com ist der beliebteste Gif-Hersteller auf dem Markt. Fügen Sie einfach ‘gif’ vor ‘youtube.com’ und nach ‘www.’ Hin, z. B. https: // www.gifyoutube.com/watch?v=31g0YE61PLQ und drücken Sie die Eingabetaste. Daraufhin wird ein Editor aufgerufen, in dem Sie unter anderem die Länge Ihres Gifs (maximal 20 Sekunden) bearbeiten können, z. B. das Hinzufügen einer Beschriftung, das Zuschneiden, Verwischen, Auffüllen, Umblättern des Clips, das Hinzufügen von Farbtönen, das Invertieren von Farben und das Tempo des Videos usw. Alle diese Effekte werden als Ebenen hinzugefügt, die Sie später löschen oder anpassen können. Kurz gesagt, Sie können es als Photoshop für GIF-Hersteller betrachten. Es fügt dem Export ein Wasserzeichen hinzu. Um es zu entfernen, müssen Sie eine Prämie von 1,99 USD / Monat zahlen.

Öffnen Gifs.com

verwandle youtube video in gif

2. GIFit (Chrome-Erweiterung)

GIFit ist eine Chrome-Erweiterung, mit der Sie Gifs sofort auf der YouTube-Seite selbst erstellen können. Sobald Sie die Erweiterung hinzugefügt haben, sehen Sie das GIFit-Logo neben den Untertiteloptionen, während Sie das Video abspielen. Tippen Sie einfach darauf und wählen Sie die Start- und Endzeit aus, passen Sie Breite und Höhe sowie die Bildrate an und stellen Sie die Qualität für Ihr GIF im Popup-Menü ein. Jetzt können Sie einfach auf die GIFit-Schaltfläche tippen und die Erweiterung beginnt, GIF entsprechend zu erstellen. Das Beste daran ist, dass es überhaupt keine zeitliche Begrenzung gibt, um GIFs auf GIFit zu erstellen. Die einzige Einschränkung ist jedoch, dass Sie das Video während der Erstellung von GIF nicht ansehen können und der Export im Vergleich zu den vorherigen Web-Apps eine Weile dauert.

Hinzufügen GIFIt Chrome-Erweiterung

Gifit

3. Video zu GIF (iOS)

Wenn Sie Gifs aus YouTube-Videos auf Ihrem iPhone erstellen möchten, sind die Optionen begrenzt. Eine davon ist die Video to Gif App. Öffnen Sie einfach die App und wählen Sie die Option YouTube to Gif. Fügen Sie nun die YouTube-URL ein und wählen Sie die Start- und Endzeit aus, um das Gif zu erstellen. Es gibt auch einige Vorlagen, aber sie sind nicht wirklich gut und nützlich. Nach dem Erstellen können Sie das Gif entweder herunterladen oder direkt in soziale Medien hochladen, wenn Sie möchten.

Herunterladen Video zu Gif

4. GifRun (Android)

Die meisten Android Gifmaker-Apps befassen sich nur mit dem Erstellen von Gifs aus lokalem Speicher. Nur wenige Apps, die Gifs von YouTube erstellen können, werden entweder eingestellt oder sind in Bezug auf die Qualität völlig unbrauchbar. Die Verwendung der GifRun-Web-App ist daher vergleichsweise eine viel bessere Option. Ähnlich wie bei der Video-zu-Gif-App auf dem iPhone können Sie nur YouTube einfügen und die Start- und Endzeit anpassen. Das maximale Zeitlimit, das Sie erstellen können, beträgt nur 10 Sekunden. Web-Apps wie Gif.com und Giphy funktionieren zwar auch auf Mobilgeräten, aber aufgrund der vielen darin eingebetteten Optionen fühlen sie sich ungeschickt und auf Telefonen schwer zu verwenden an.

Öffnen GifRub

Similar Posts

Leave a Reply

Your email address will not be published.