So laden Sie Windows 11 auf jedem Computer herunter und installieren es

Windows 11 wird offiziell am 24. Juni starten, aber vor der offiziellen Veröffentlichung ist die ISO-Datei der Beta-Version im Internet durchgesickert. Windows 11 ist vollgepackt mit mehreren neuen Funktionen, die mehr als genug sind, um die Neugier auf die neueste Version zu wecken. In dieser Anleitung erklären wir Ihnen, ob Sie diese Version von Windows 11 installieren sollten, wo Sie sie installieren sollten und wie Sie unsere Schritt-für-Schritt-Anleitung verwenden.

Beachten Sie, dass Sie Windows 11 sicher testen können, auch wenn Sie keinen Ersatzcomputer bei sich haben. Lesen Sie mit, um herauszufinden, wie.

Warum Windows 11 auf einer virtuellen Maschine installieren?

Es gibt mehrere Gründe und einige davon sind:

  • Es ist keine stabile oder gar offizielle Betaversion. Es ist ein Online-Leak. Es gibt noch einige Sicherheitsbedenken, weshalb Sie auf Ihrem primären Computer keine Neuinstallation durchführen sollten.
  • Diese Version enthält einige Fehler, die eine Make-or-Break-Situation in Ihrem Computer verursachen können. Mit anderen Worten, Sie möchten möglicherweise nicht die reibungslose Benutzererfahrung mit Windows 10/8/7 ruinieren.
  • Möglicherweise haben Sie keinen Ersatzcomputer zum Testen.
  • Ihre Hardware erfüllt möglicherweise nicht die Mindestsystemanforderungen. Windows 11 erfordert eine Neuinstallation von TPM 2.0 und Secure Boot-Unterstützung.

Sie können ein Tool für virtuelle Maschinen namens Oracle VM Virtual Box (Link unten) ausprobieren, um Windows sicher in einer virtuellen Umgebung zu installieren. Damit können Sie eine virtuelle Maschine mit Ihrem Windows 11-ISO erstellen, sodass Sie sie mit nahezu allen Einschränkungen testen können. Außerdem können die meisten Fehler und unerwünschten Programme bei der Verwendung auf einer virtuellen Maschine umgangen werden, wodurch Ihr primäres System sicher und geschützt bleibt.

Laden Sie Windows 11 ISO und Virtual Box herunter

System Anforderungen:

  • Fast alle neueren Intel- oder AMD-Prozessoren
  • Mindestens 1 GHz oder schnellerer Prozessor
  • 1GB RAM für x86 und 2GB für x64
  • Ausreichend freier Speicherplatz – hängt von Betriebssystem zu Betriebssystem ab.
  • Bildschirmauflösung mindestens 800 x 600 Pixel

Hinweis: Diese Punkte basieren auf den Systemanforderungen der virtuellen Maschine und Windows 10.

Bevor Sie mit der Installationsanleitung beginnen, müssen Sie unbedingt Windows 11 ISO herunterladen und Virtuelle Box.

Windows 11-ISO herunterladen: Medienfeuer | Mega | Google Drive

Nachdem Sie die ISO-Datei heruntergeladen haben, speichern Sie sie an einem sicheren Ort auf Ihrem Computer. Führen Sie andererseits die ausführbare Datei der Virtual Box aus und befolgen Sie die Anweisungen auf dem Bildschirm, um die Installation abzuschließen.

So installieren Sie Windows 11 mit Virtual Box

1. Öffnen Sie Virtual Box auf Ihrem Computer und klicken Sie oben auf die Schaltfläche Neu.

Erstellen Sie eine neue virtuelle Maschine mit der virtuellen Box

2. Geben Sie einen Namen ein und wählen Sie den Betriebssystemnamen. Ab sofort ist die Windows 11-Option in Virtual Box nicht verfügbar. Daher können Sie Windows 10 (X64) auswählen und auf die Schaltfläche Weiter klicken.

Virtuelle Maschine in virtueller Box benennen

3. Wählen Sie aus, wie viel RAM Sie dieser virtuellen Maschine zuweisen möchten. Es wird empfohlen, mindestens 2 GB RAM bereitzustellen und auf die Schaltfläche Weiter zu klicken.

Wählen Sie die RAM-Größe in der virtuellen Box

4. Wählen Sie im nächsten Bildschirm die Option Virtuelle Festplatte erstellen und klicken Sie auf die Schaltfläche Erstellen. Wählen Sie anschließend die Option VDI (Virtual Disk Image) und klicken Sie auf die Schaltfläche Weiter.

Wählen Sie den Dateityp der Festplatte in der virtuellen Box

5. Wählen Sie als Nächstes die Option Dynamisch zugewiesen und klicken Sie erneut auf die Schaltfläche Weiter.

6. Jetzt müssen Sie auswählen, wie viel virtuellen Speicher Sie Ihrer virtuellen Festplatte zuweisen möchten. Es wird empfohlen, mindestens 35 GB Speicherplatz auszuwählen und auf die Schaltfläche Erstellen zu klicken.

Speichergröße in virtueller Box auswählen

7. Sobald die virtuelle Maschine erstellt und auf der linken Seite sichtbar ist, klicken Sie auf die Schaltfläche Start.

8. Dann werden Sie aufgefordert, die Startdiskette auszuwählen. Erweitern Sie die Dropdown-Liste und wählen Sie die ISO-Datei aus. Wenn es dort jedoch nicht sichtbar ist, klicken Sie auf das Dateisymbol > Hinzufügen und wählen Sie die ISO-Datei aus und klicken Sie schließlich auf die Schaltfläche Auswählen.

9. Klicken Sie anschließend auf die Schaltfläche Start.

Wählen Sie das Startvolume in der virtuellen Box

10. Der Installationsvorgang beginnt sofort nach der Auswahl von Sprache, Uhrzeit und Tastaturmethode.

Starten Sie die Installation von Windows 11 in der virtuellen Box

11. Klicken Sie auf die Schaltfläche Jetzt installieren und klicken Sie auf die Option Ich habe keinen Produktschlüssel und wählen Sie die Betriebssystemedition aus, die Sie installieren möchten.

Windows 11 Installation ohne Produktschlüssel fortsetzen

12. Wählen Sie als Nächstes die Option Benutzerdefiniert: Nur Windows installieren (erweitert).

Wählen Sie den Installationstyp für Windows 11

13. Dann wird das virtuelle Laufwerk als nicht zugewiesener Speicherplatz angezeigt. Klicken Sie jeweils auf die Schaltflächen Neu und Übernehmen.

14. Wenn Sie fertig sind, klicken Sie auf die Schaltfläche Weiter.

Partition für die Installation von Windows 11 erstellen

Sie sehen jetzt den Bildschirm Windows installieren. Tu nichts.

komplette windows 11 installation

15. Schließlich werden Sie auf den Bildschirm stoßen, auf dem Sie das Land/die Region, die Eingabemethode, das Tastaturlayout usw. auswählen möchten.

Windows 11 auf der virtuellen Maschine einrichten

Sobald Sie fertig sind, können Sie Windows 11 auf Ihrem vorhandenen Computer verwenden, ohne Windows 10 zu deinstallieren.

Zusammenfassung: Installieren von Windows 11 auf einem beliebigen Computer

Anstatt Windows 11 auf Ihrem primären Computer zu installieren, ist es besser, es zuerst auf einer virtuellen Maschine zu testen. Falls Sie einen Fehler oder ein anderes Problem finden, können Sie sicher und ohne Schaden zum ursprünglichen System zurückkehren. Lassen Sie uns wissen, welche Funktion von Windows 11 Ihnen am besten gefällt.

Similar Posts

Leave a Reply

Your email address will not be published.