So teilen Sie HQ-Bilder auf WhatsApp ohne Komprimierung

Bisher waren Dateianhänge auf WhatsApp auf einige Standarddateien wie Fotos, Videos, PDFs und Word-Dokumente usw. beschränkt. Wenn Sie Bilder direkt anhängen, komprimiert WhatsApp sie, bevor Sie sie an den Empfänger senden. Aber raten Sie mal, nach einem kürzlich durchgeführten WhatsApp-Update können Benutzer jetzt jedes Dateiformat bis zu 100 MB senden (Google Mail hat ein Limit von 25 MB) und es gibt auch keine Bildkomprimierung.

Das Problem

Die Bilddetails zeigen, dass die Größe der Datei 2,39 MB beträgt. Wenn sie auf WhatsApp freigegeben wird, wird sie komprimiert und auf nur 41 KB reduziert.

Normalerweise ist dies kein großes Problem, solange Sie dieses Bild nur auf WhatsApp anzeigen. Aber wenn Sie dieses Bild drucken oder für den offiziellen Zweck verwenden möchten (was überraschend viele Leute tun), müssten die Leute nach Alternativen wie Google Mail oder Telegramm usw. suchen. Insbesondere nach Telegramm, das immer noch die Tabelle für die Dateifreigabe anführt, wie Es unterstützt Dateigrößen bis zu 1,5 GB.

Zum Glück können Sie nach dem letzten Update (Version 2.17.254) Bilder auf WhatsApp freigeben, ohne sie komprimieren zu lassen. Sie können auch jedes Dokument senden, unabhängig davon, ob es sich um eine APK-Datei oder eine ZIP-Datei handelt. Aber was hat das mit unserem Zweck zu tun?

Lass es uns herausfinden:

1. Starten Sie den PlayStore und aktualisieren Sie Ihre WhatsApp auf die neueste Version.

2. Öffnen Sie nun den Chat, an den Sie die unkomprimierten Bilder senden möchten, tippen Sie auf das Symbol Anhänge (das wie eine Büroklammer aussieht) und tippen Sie anschließend auf Dokument. Ein neues Menü wird angezeigt.

3. Tippen Sie hier auf „Andere Dokumente durchsuchen…“ und wählen Sie das Bild aus. Ja! Mit dieser Funktion können Sie sogar ein Bild senden und dann auf Senden tippen.

4. Voila! Es ist fertig.

Hier sehen Sie die Bild-Uploads in voller Größe, die Größe beträgt 2,4 MB und der Dateityp ist JPEG. Und das Beste daran ist, dass Sie mit dieser Funktion sogar mehrere Bilder senden können, indem Sie einfach lange auf ein Bild drücken und dann die anderen auswählen.

Einpacken

Mit diesem Update wurde WhatsApp nur ein bisschen besser. Sagen Sie uns in den Kommentaren unten, wie lange Sie darauf gewartet haben. Das neue Update wird derzeit global eingeführt. Wenn Sie jedoch das automatische Update in Ihren Google Play-Einstellungen deaktiviert haben, müssen Sie die App manuell aktualisieren.

Lesen Sie auch: Laden Sie nicht quadratische Bilder auf WhatsApp & Instagram hoch

Similar Posts

Leave a Reply

Your email address will not be published.