So überprüfen Sie den Luftqualitätsindex und Waldbrände auf Google Maps

Neben Details wie Verkehr, Wegbeschreibungen, Straßenansicht und 3D-Karten zeigt Google Maps auch den Luftqualitätsindex und aktive Waldbrände an. Zum Zeitpunkt des Schreibens dieses Artikels können Sie den Luftqualitätsindex nur in den Vereinigten Staaten, Indien und Australien überprüfen. Wohingegen Wildfire-Daten in vielen anderen Ländern unterstützt werden. Beide Funktionen sind jedoch in allen Ländern verfügbar, um sie zu erkunden, auch wenn Google Maps keine relevanten Daten für dieses bestimmte Land abrufen kann. So können Sie den Luftqualitätsindex und Daten zu Waldbränden auf Google Maps überprüfen.

So überprüfen Sie den Luftqualitätsindex auf Google Maps

Sie können den Luftqualitätsindex nur in den USA, Indien und Australien überprüfen. Diese Funktion sollte unserer Meinung nach jedoch in allen Ländern verfügbar sein. So können Sie selbst überprüfen, ob Google begonnen hat, Ihr Land zu unterstützen oder nicht. Beachten Sie, dass der Luftqualitätsindex nur in den mobilen Apps von Google Maps und nicht in der Web-App verfügbar ist.

1. Öffnen Sie die Google Maps-App auf Ihrem Android/iOS Gerät. Die Option ist in der Desktop-Webversion noch nicht verfügbar.

2. Tippen Sie auf das Ebenensymbol unter der Suche in der oberen rechten Ecke.

3. Tippen Sie im sich öffnenden Menü unten rechts auf das Symbol Luftqualität.

Luftqualitätsoption auf Google Maps

4. Dadurch sollten Sie in Google Maps herauszoomen und Luftqualitätsindexdaten auf der Karte für weite Gebiete anzeigen.

5. Um den Luftqualitätsindex Ihres Ortes anzuzeigen, vergrößern oder schwenken Sie, um Blasen mit Zahlen zu finden, die sie umgeben. Je niedriger der Indexwert, desto besser die Luftqualität in Ihrer Umgebung.

Überprüfung der Luftqualität auf Google Maps Mobile

6. Wenn Sie auf eine Blase tippen, wird unten ein kleines Menü mit weiteren Informationen geöffnet, z. B. die Auswirkungen auf die dort lebenden Menschen, die Qualitätsbewertung und ob es gesund oder ungesund ist. Das farbcodierte Balkendiagramm vermittelt eine ziemlich gute Vorstellung, sobald Sie beginnen, andere Bereiche zu überprüfen, von denen Sie wissen, dass sie eine geringere oder höhere Luftverschmutzung aufweisen.

Informationen zur Luftqualität eines bestimmten Gebiets auf Google Maps

7. Das Verständnis der von Google Maps angezeigten Informationen zur Luftqualität ist extrem einfach. Tippen Sie auf die Blase, um zu erfahren, ob die Luftqualität in diesem Bereich gut, mäßig oder schlecht ist.

Gesundheitsdaten und AQI auf Google Maps

8. Abgesehen davon können Sie auch überprüfen, wann die Daten zuletzt aktualisiert wurden, woher die Daten stammen und auch, wie viel Einfluss sie auf die dort lebenden Menschen haben werden. Tippen Sie erneut einfach auf die Blase und erweitern Sie das Menü, das unten angezeigt wird, um dies anzuzeigen.

Luftqualitäts-Update in Google Maps

So überprüfen Sie Waldbrände auf Google Maps

Neben dem Luftqualitätsindex können Sie auch Wildfires-Daten in Google Maps Android-, iOS- und auch Web-Apps anzeigen. Es unterstützt auch mehr Länder, darunter mehrere europäische Länder.

In der Google Maps Smartphone-App

1. Um Waldbrände zu überprüfen, öffnen Sie die mobile Google Maps-App.

2. Tippen Sie oben rechts auf die Option Ebenen und wählen Sie die Ebene Wildfires aus dem Menü aus.

Waldbrände-Option auf Google Maps

3. Jetzt sollten Sie Waldbrände sehen, die derzeit in diesem Bereich aktiv sind. Tippen Sie auf das Lauffeuer-Symbol, um weitere Details anzuzeigen.

Sehen Sie sich Wildfires auf Google Maps an

4. Tippen Sie auf Neueste Updates anzeigen, um schnell die Google-Suche mit Details wie Nachrichten, Videos und mehr zu öffnen.

Sehen Sie sich die neuesten Updates zu Wildfires auf Google Maps an

5. Eine praktische Funktion ist die Möglichkeit, Straßensperrungen direkt auf der Infoseite von Wildfires zu melden.

Blockieren von Straßen für Lauffeuerdaten auf Google Maps

6. Google Maps sendet eine Benachrichtigung, wenn es feststellt, dass Sie sich in der Nähe eines aktiven Lauffeuers befinden.

Wildfire-Benachrichtigungen auf Google Maps

In der Google Maps Desktop-Web-App

1. Öffnen Sie die Google Maps Website im Browser und klicken Sie auf das Ebenensymbol in der unteren linken Ecke.

Ebenenoption in der Google Maps Desktop-Web-App

2. Wählen Sie dann die Option Mehr, um weitere Ebenen anzuzeigen.

Weitere Ebenenoptionen in der Google Maps Desktop-Webanwendung

3. Klicken Sie im sich öffnenden Menü auf die Kachel Waldbrände.

Wildfires-Optionen in der Google Maps Web App

4. Jetzt können Sie alle aktiven Waldbrände auf der ganzen Welt überprüfen.

Suche nach Waldbränden auf Google Maps

5. Wenn Sie darauf klicken, wird ein Seitenbereich geöffnet, in dem Sie weitere Informationen über das Lauffeuer sehen können.

Wildfire-Daten auf Google Maps

6. Genau wie in der mobilen App können Sie auch die neuesten Updates sehen und Straßenoptionen in der Seitenleiste blockieren.

Häufig gestellte Fragen

Woher sammelt Google Informationen zum Luftqualitätsindex?

Die Qualität der Quelle ist wichtiger für Informationen wie den Luftqualitätsindex und Waldbrände. Google Maps ruft diese Daten von verschiedenen Regierungsbehörden, Umweltschutzbehörden, PurpleAir, AirNow, National AQI of India und EPA Victoria für Australien ab.

Woher sammelt Google Wildfire-Informationen?

Google ist eine Partnerschaft mit dem National Interagency Fire Center (NIFC), der National Oceanic and Atmospheric Administration (NOAA) für die USA und dem NSW Rural Fire Service (RFS) für Länder wie Australien eingegangen.

Luftqualität und Waldbrände auf Google Maps

Es ist gut, dass wir so wichtige Informationen in einer App anzeigen können, die wir bereits verwenden und lieben. Aber der Luftqualitätsindex ist nur ein neuer Eintrag und muss noch viele andere Länder unterstützen und muss in der Web-App verfügbar sein, genau wie die Waldbrände-Funktion. Ist Ihr Smartphone langsam oder alt? Erfahren Sie, wie Google Maps Go, eine leichtere Version von Google Maps, helfen kann.

Similar Posts

Leave a Reply

Your email address will not be published.