So verwenden Sie das Telefon als Webcam in OBS Studio

Vor kurzem habe ich meine Webcam kaputt gemacht und es war Zeit, eine neue zu kaufen. Bis ich eine neue habe, entschied ich mich, einige Problemumgehungen zu verwenden, stellte jedoch schnell fest, dass die Verwendung meines Telefons als Webcam eine bessere Qualität und Flexibilität bietet als die Verwendung der Webcam selbst. Nachdem ich mehrere Apps und Methoden ausprobiert hatte, fielen mir zwei Apps auf, als ich mein Telefon als Webcam in OBS verwendete.

1. Droidcam OBS

2. Camo neu inkubieren

Obwohl beide gut sind, hat jede ihre eigenen Vor- und Nachteile, die wir im Folgenden besprechen werden. Hier finden Sie alles, was Sie über die Verwendung Ihres Telefons als Webcam mit Droidcam OBS und Camo wissen müssen.

1. Telefon als Webcam mit Droidcam OBS verwenden

Diese App wurde speziell für OBS entwickelt. Es hat also den einfachsten Einrichtungsprozess im Vergleich zu anderen Apps. Es verbindet sich drahtlos mit Ihrem PC, sodass Sie Ihr Telefon während der Aufnahme flexibel bewegen können. Ganz zu schweigen davon, dass die Verzögerung vernachlässigbar ist und die Verbindung stabil ist. All dies erhalten Sie, ohne eine weitere App auf Ihrem PC installieren zu müssen. Sie müssen nur ein OBS-Plugin hinzufügen und schon können Sie loslegen. Daher ist es auf allen Plattformen verfügbar, die OBS wie Mac, Windows und sogar Linux unterstützen.

So richten Sie Droidcam OBS mit OBS Studio ein

1. Beginnen Sie mit der Installation der Droidcam OBS-App von Google Play Store oder Apple App Store.

Herunterladen der Droidcam OBS-App

2. Öffnen Sie die App und erteilen Sie die Berechtigung zum Zugriff auf das Mikrofon und die Kamera zum Aufnehmen.

Erlaubnis zur Droid Cam OBS-App erteilen

3. Auf Ihrem Desktop Laden Sie das Droidcam OBS-Plugin herunter Ihres jeweiligen Betriebssystems.

Herunterladen des Droidcam OBS-Plugins

4. Öffnen Sie nach dem Herunterladen die Datei und installieren Sie das Plugin, genau wie Sie jede Software auf Windows und Mac installieren. Unter Linux kopieren Sie die heruntergeladene Datei in den OBS-Studio-Plugins-Ordner, um das Plugin zu installieren.

5. Öffnen Sie nach der Installation das OBS Studio (öffnen Sie es erneut, wenn Sie es bereits geöffnet haben, um die installierten Plugins zu laden). Klicken Sie im OBS Studio auf das Plus (+)-Symbol im Quellen-Tab und wählen Sie im Popup-Menü die Option Droidcam OBS.

Auswählen von Droidcam OBS als Quelle in OBS Studio

6. Klicken Sie im Popup-Fenster auf OK, um eine neue Instanz zu erstellen.

Erstellen einer neuen Droidcam OBS-Instanz

7. Stellen Sie nun sicher, dass Sie sowohl auf dem Telefon als auch auf dem PC mit demselben WLAN verbunden sind.

8. Auf dem Telefon finden Sie die Wi-Fi-IP-Adresse in der Droidcam OBS-App, die Sie installiert haben.

Droidcam OBS WiFi IP

9. Geben Sie diese IP-Adresse in der OBS Studio-Desktop-App in der Wi-Fi IP-Option ein und klicken Sie auf OK.

WLAN-IP in OBS Studio eingeben

10. Es verbindet beide Geräte und zeigt die Kameravorschau in der OBS Studio App auf dem Desktop an.

11. Die Originalvorschau deckt möglicherweise nicht den gesamten Bildschirm ab und kann gedreht werden. Sie können es selbst korrigieren. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die Vorschau und wählen Sie Transformieren. Hier können Sie die Option An Bildschirm anpassen auswählen, um die gesamte Anzeige abzudecken, und auf die Option 90 Grad im Uhrzeigersinn drehen klicken, um die Vorschau im horizontalen Modus zu drehen.

Anpassen des Rahmens in der OBS Studio-App

12. Von hier aus können Sie es normal zu jedem Dienst wie Twitch, YouTube, Google Meet, Zoom usw. streamen.

Vorteile

  • Einfacher Einrichtungsprozess
  • Möglichkeit zur drahtlosen Verbindung
  • Sie müssen keine weitere App auf Ihrem PC installieren
  • Unterstützt bis zu 60 FPS im Gegensatz zu vielen kostenlosen Apps
  • Funktioniert auf allen Desktop-Plattformen, einschließlich Linux und Chrome OS

Nachteile

  • Auf dem PC sind keine Steuerelemente verfügbar, Sie müssen Ihr Telefon verwenden, um zu zoomen, die Kamera zu wechseln usw.
  • Keine Option für eine kabelgebundene Verbindung, die eine noch bessere Latenzleistung erzielen kann.
  • Nur wenige Funktionen wie die Möglichkeit, bei ausgeschaltetem Bildschirm aufzunehmen, sind unter Pro, das 9,99 $ kostet

2. Verwenden des Telefons als Webcam mit Camo

Camo ist das genaue Gegenteil von Droidcam. Sie können alle Kamerasteuerungen direkt vom PC aus steuern. Das Telefon muss nicht berührt werden. Camo hat eine eigene App und kann per Kabel verbunden werden. Es hat also wenig bis keine Latenz.

So richten Sie Camo mit OBS Studio ein

1. Laden Sie das herunter und installieren Sie es Camo-App sowohl auf dem Desktop als auch auf dem Telefon. Es ist auf Mac-, Windows-, Android- und iOS-Plattformen verfügbar.

Laden Sie die Camo-App sowohl auf dem Desktop als auch auf dem Telefon herunter

2. Öffnen Sie nach der Installation die App auf Ihrem Desktop und Telefon und verbinden Sie beide Geräte mit einem USB-Kabel.

Camo-App auf dem Desktop

3. Es wird zum ersten Mal eine Bestätigungsmeldung angezeigt. Klicken Sie auf OK. Dadurch wird die Kameravorschau in der Camo-App auf Ihrem Desktop angezeigt.

Kameravorschau in der Camo-App

4. Öffnen Sie nun die OBS Studio-App, klicken Sie dann auf das Plus (+)-Symbol auf der Registerkarte Quellen und wählen Sie Videoaufnahmegerät.

Videoaufnahme-Gerätemodus in OBS Studio

5. Klicken Sie im Popup-Fenster auf OK, um eine neue Instanz zu starten.

Öffnen einer neuen Quellinstanz

6. Klicken Sie hier auf das Dropdown-Symbol neben Gerät und wählen Sie die Option Camo reinkubieren und klicken Sie auf OK. Dadurch wird die Vorschau der OBS Studio-App in der Camo-App angezeigt.

Auswählen der Gerätequelle als Camo in OBS Studio

7. Die Originalvorschau deckt möglicherweise nicht den gesamten Bildschirm ab und kann gedreht werden. Sie können es selbst korrigieren, indem Sie mit der rechten Maustaste auf die Vorschau klicken und Transformieren auswählen. Hier können Sie die Option An Bildschirm anpassen auswählen, um die gesamte Anzeige abzudecken, und auf die Option 90 Grad im Uhrzeigersinn drehen klicken, um die Vorschau für die horizontale Ansicht zu drehen.

Anpassen der Vorschau in der OBS Studio-App

8. Sie können die Camo-App auf dem Desktop verwenden, um zu fokussieren, zu zoomen, grundlegende Filter hinzuzufügen und das Video anzupassen. Sie müssen sich also nicht mit Ihrem Telefon herumschlagen, um die Einstellungen zu ändern, wenn Sie den PC verwenden.

Steuern der Kameraeinstellungen über die Camo-App auf dem Desktop

9. Von hier aus können Sie es wie gewohnt zu jedem Dienst wie Twitch, YouTube, Google Meet, Zoom usw. streamen.

Vorteile

  • Wenig bis keine Latenz beim Streaming
  • Kann die Kamera direkt vom PC aus steuern
  • Einfacher einmaliger Einrichtungsprozess
  • Unterstützt bis zu 60 FPS

Nachteile

  • Keine drahtlose Konnektivitätsoption, also müssen Sie die ganze Zeit damit verbunden sein.
  • Kein Zugriff auf Einstellungen auf dem Desktop oder Telefon ohne Verbindung beider Geräte
  • Sie haben keine App für Linux und daher Chrome OS

Zusammenfassung: Verwenden Sie das Telefon als Webcam

Die Wahl der einen oder anderen App hängt von Ihren Bedürfnissen ab. Wenn Sie die Flexibilität haben möchten, das Telefon während des Streamings zu bewegen, ist Droidcam OBS eine offensichtliche Wahl für Sie. Wenn Sie jedoch nur eine Funktionalität im Webcam-Stil benötigen, bietet Camo eine bessere Latenz, bietet Kamerasteuerungen auf dem Desktop, Anpassungen am Video usw., was es zu einer guten Alternative zu einer Webcam macht, die noch bessere Ergebnisse liefert.

Lesen Sie auch:

Similar Posts

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *