So zeigen Sie den WhatsApp-Status an, ohne dass sie es wissen

Die Statusfunktion von WhatsApp wird häufig von vielen verwendet, um Fotos und Videos mit Freunden und der Familie zu teilen. Die Statusfunktion bietet Ihnen auch eine angemessene Kontrolle mit der Option, sie für alle Ihre Kontakte oder einige ausgewählte zu teilen. WhatsApp zeigt eine Liste aller Personen an, die Ihren Status gesehen haben. Aber was machst du, wenn du den Status anderer heimlich sehen willst? Nun, es gibt nicht viele Optionen, also lesen Sie weiter, wenn Sie neugierig sind, wie Sie den WhatsApp-Status anzeigen können, ohne dass sie es wissen.

Siehe WhatsApp-Status anonym

Methoden, die nicht mehr funktionieren

Bevor wir weitermachen, beschäftigen wir uns mit dem Elefanten im Raum. Ich bin mir sicher, dass Sie bereits einige Tricks gelesen haben müssen. Bevor Sie also Ihre Zeit damit verschwenden, sie auszuprobieren, sollten Sie einige Methoden vermeiden.

Außerdem behebt WhatsApp diese Mängel, indem ständig Updates aktualisiert werden, was großartig ist (in unserem Fall jedoch nicht). Wenn Sie diese Methoden irgendwo gelesen haben, vermeiden Sie sie, bis Sie genügend Zeit haben.

  • WhatsApp Web – Sie öffnen die Registerkarte Status im WhatsApp Web und aktivieren den Flugzeugmodus. Bei Updates wird der Status jetzt erst geladen, wenn Sie auf den Status klicken und ihn anzeigen. Dies macht den Zweck zunichte, da Sie nicht mehr anonym bleiben.
  • Apps von Drittanbietern (vermeiden Sie, wenn Sie kein Verbot wünschen) – Funktionieren wahrscheinlich für kurze Zeit, bis sie aufgrund von Verstößen gegen die WhatsApp-Nutzungsbedingungen heruntergefahren werden. Außerdem können diese Apps Ihre Daten und Ihre Privatsphäre verletzen und sollten daher vermieden werden.

1. Native Methode – Belege lesen

Dies ist die offizielle und auch einfachste Methode, mit der Sie den WhatsApp-Status eines Kontakts heimlich anzeigen können. Das Beste daran ist, dass es sich um eine native Methode handelt und Sie sich nicht auf schlechte Tricks oder Apps von Drittanbietern verlassen müssen, die mit Malware gefüllt sind. Für diese Methode ändern wir die Einstellung für den Lesebestätigung. Mal sehen, wie es funktioniert.

Öffnen Sie WhatsApp und tippen Sie auf das Menüsymbol in der oberen rechten Ecke des Bildschirms. Wählen Sie dann Einstellungen im unteren Bereich des Dropdown-Menüs.

WhatsApps Einstellungsmenü

Tippen Sie nun auf Konto, die erste Option unter Ihrem Anzeigebild, und öffnen Sie Datenschutz. In diesem Abschnitt finden Sie alle datenschutzbezogenen Optionen. Wir betrachten jedoch nur die Einstellung für den Lesebestätigung. Diese Einstellung ist höchstwahrscheinlich aktiviert, wenn Sie sie noch nicht angepasst haben. Deaktivieren Sie nun die Einstellung, indem Sie auf die Option Quittung lesen tippen.

WhatsApps Datenschutzoptionen

Das war’s, Sie haben Lesebestätigungen erfolgreich deaktiviert, was bedeutet, dass Ihr Name niemals in der Liste angezeigt wird, wenn Sie den Status einer Person anzeigen.

Nachteil

Wenn Sie diese Einstellung deaktivieren, können nicht nur andere, sondern auch Personen, die Ihren Status gesehen haben, nicht angezeigt werden. Ein weiteres Problem ist, dass die Einstellung universell ist und auch die gelesenen Belege (blaue Häkchen) in normalen Textnachrichten usw. verbirgt.

2. Dateimanager

Für diesen Trick benötigen Sie einen Dateimanager mit der Funktion “Versteckte Datei anzeigen”. Die meisten nativen Dateimanager-Apps haben es nicht, daher empfehle ich die Verwendung einer Drittanbieter-App. Der, den ich benutze, ist Dateien von Google welches diese Funktion im Einstellungsmenü hat.

Tippen Sie zum Aktivieren auf das Hamburger-Symbol in der oberen linken Ecke des Bildschirms und öffnen Sie Einstellungen. Aktivieren Sie nun die Option “Versteckte Dateien anzeigen”.

Funktion für versteckte Dateien von Google

Stellen Sie vor dem Durchsuchen der Dateien sicher, dass Sie die Statusregisterkarte in WhatsApp öffnen, damit die Story vorgeladen wird. Öffnen Sie anschließend die Dateimanager-App, scrollen Sie nach unten zum internen Speicher und wählen Sie den WhatsApp-Ordner aus.

WhatsApp-Ordner im internen Speicher

Öffnen Sie unten Media und tippen Sie auf Status (versteckter Ordner). Hier können Sie alle vorinstallierten Storys anzeigen.

WhatsApps Statusstatus-Ordner im internen Speicher

3. Flugzeugmodus

Dies ist der älteste Trick und erfordert nicht mehrere Schritte wie die ersten beiden Methoden. Damit es funktioniert, müssen Sie lediglich WhatsApp öffnen und zur Registerkarte Status wischen. Wenn Sie dort sind, wischen Sie vom oberen Bildschirmrand nach unten und tippen Sie auf das Flugzeugmodus-Symbol. Dadurch wird das Internet getrennt, sodass die App keine Verbindung zum Server herstellen kann. Tippen Sie jetzt auf und öffnen Sie die Geschichte, die Sie anzeigen möchten. Wenn Sie fertig sind, schließen Sie WhatsApp und löschen Sie die letzten App-Registerkarten. Voila, das war’s. Der andere Benutzer sieht Ihren Namen nicht in der Liste der gesehenen Benutzer.

Zeigen Sie den WhatsApp-Status im Flugzeugmodus unter Android an

4. Zeigen Sie kurz vor Ablauf an

Immer wenn Sie einen Status hochladen, bleibt dieser 24 Stunden lang aktiv. Wenn Sie einen Status geheim anzeigen möchten, versuchen Sie, ihn zeitlich festzulegen, sobald die Geschichte abläuft. Höchstwahrscheinlich werden Ihre Freunde es nicht so spät überprüfen und bis sie es tun, wird sich das Fenster geschlossen haben. Es ist ein Hit und Miss, aber immer noch den Versuch wert.

Einfachste Möglichkeit, den WhatsApp-Status anzuzeigen

Ich habe unzählige Methoden ausprobiert, bevor ich dies geschrieben habe, und dies sind die einzigen, die funktioniert haben. Ich deaktiviere oft die Einstellung für Lesebestätigungen, wenn ich anonym bleiben möchte. Dies ist die einfachste Methode von allen.

Lesen Sie auch: So lesen Sie gelöschte WhatsApp-Nachrichten auf Android

Similar Posts

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *