Top 12 Möglichkeiten, um iOS 15 Benachrichtigungen zu beheben, die nicht funktionieren

iOS 15 führte mehrere erstaunliche Funktionen wie den Fokusmodus, die Benachrichtigungszusammenfassung und Live-Text unter anderem ein. Einige iPhone-Benutzer können diese Funktionen jedoch nicht so nutzen, wie sie sind keine Benachrichtigungen nach dem Update auf iOS 15. Bei einigen Benutzern kommt die Benachrichtigung nur bei Verwendung der App und bei anderen hat iOS 15 Benachrichtigungen vollständig stummgeschaltet. Bist du eine von ihnen? Hier sind einige Möglichkeiten, um zu beheben, dass iOS 15-Benachrichtigungen nicht funktionieren.

Fix: iPhone erhält keine Benachrichtigungen unter iOS 15

1. Telefon neu starten

Das erste, was Sie tun sollten, ist Ihr iPhone neu zu starten. Durch diesen einfachen Schritt funktionieren die Benachrichtigungen oft auf Ihrem iPhone.

2. Fokus ausschalten

Der neu gestartete Focus-Modus ist einer der Hauptgründe dafür, dass Benachrichtigungen unter iOS 15 nicht funktionieren. Wenn ein Focus aktiviert ist, werden Benachrichtigungen und Anrufe abhängig von den eingestellten Bedingungen stummgeschaltet. Versuchen Sie, alle Fokusmodi zu deaktivieren und prüfen Sie, ob das Problem behoben ist.

Gehen Sie dazu zu Einstellungen > Fokus. Tippen Sie auf jeden Fokus und schalten Sie den Schalter auf dem nächsten Bildschirm aus. Sehen Sie sich andere Methoden an, um den Fokus zu deaktivieren.

Abgesehen von der Deaktivierung der Fokusmodi müssen Sie andere diesbezügliche Einstellungen überprüfen, wie unten erwähnt.

3. Geplante Fokusmodi deaktivieren

Sie müssen auch die geplante oder automatische Einstellung in jedem Modus überprüfen. Es ist möglich, dass die Focus-Modi so konfiguriert sind, dass sie zu einem bestimmten Zeitpunkt automatisch aktiviert werden, weshalb Sie unter iOS 15 keine Benachrichtigungen erhalten.

Um das Problem zu beheben, gehen Sie zu Einstellungen > Fokus. Tippen Sie auf jeden Fokus und überprüfen Sie den Abschnitt unter Geplant oder Automatisch einschalten. Überprüfen Sie, ob automatisierte Bedingungen festgelegt wurden.

Insbesondere für den Fahr- und Schlafmodus sollten Sie deren Zeitplaneinstellungen überprüfen. Der Fahrfokus kann so eingestellt werden, dass er beim Fahren oder bei Verbindung mit Car Bluetooth/CarPlay automatisch aktiviert wird. In ähnlicher Weise kann der Schlaffokus zur Schlafenszeit aktiviert werden. Deaktivieren Sie beide im Abschnitt Zeitplan für den jeweiligen Fokus. Sie können den Schlafenszeitmodus auch über die Apple Health-App deaktivieren.

4. Deaktivieren Sie Shared Across Devices

Auch nach dem Deaktivieren eines Fokus, wenn er sich weiterhin einschaltet, kann dies an der Einstellung Über Geräte freigegeben liegen. Grundsätzlich werden Focus-Modi auf allen Apple-Geräten geteilt, die mit derselben Apple-ID angemeldet sind. Wenn Sie also beispielsweise ein iPhone und ein iPad besitzen, wird die Aktivierung eines Fokus auf dem iPhone auch für das iPad aktiviert.

Gehen Sie zu Einstellungen > Fokus. Deaktivieren Sie den Umschalter für Über Geräte freigegeben, um dieses Verhalten zu beseitigen.

5. Verstehen Sie die Funktionsweise von „Bitte nicht stören“

Mit iOS 15 hat Apple einige Änderungen am Nicht stören-Modus vorgenommen. Früher konnten Sie die Benachrichtigungen auf dem Sperrbildschirm stummschalten, aber trotzdem erhalten, wenn Sie das iPhone verwenden. Diese Einstellung ist nicht mehr verfügbar in iOS 15, was bedeutet, dass Sie entweder immer Benachrichtigungen erhalten oder sie sowohl für den Sperrbildschirm als auch während der Verwendung stumm schalten. Diese neue Änderung ist auch einer der Hauptgründe für keine Benachrichtigungen unter iOS 15. Die einzige Lösung besteht derzeit darin, den Nicht stören-Modus zu deaktivieren, wenn Sie das Telefon verwenden.

Tipp: Um stummgeschaltete Benachrichtigungen auf dem Sperrbildschirm anzuzeigen, gehen Sie zu Einstellungen > Fokus > Nicht stören > Sperrbildschirm. Aktivieren Sie den Schalter für Anzeigen auf dem Sperrbildschirm. Außerdem wurde die Einstellung für wiederholte Anrufe auf Nicht stören > Personen > Anrufe von > Wiederholte Anrufe zulassen übertragen.

6. Deaktivieren Sie die Benachrichtigungszusammenfassung

Möglicherweise erhalten Sie aufgrund der kürzlich eingeführten Benachrichtigungszusammenfassungsfunktion auch keine Benachrichtigungen auf Ihrem iPhone. Wenn diese Option aktiviert ist, werden die ausgewählten Benachrichtigungen zur geplanten Zeit statt zu ihrer tatsächlichen Zeit angezeigt.

Um es zu deaktivieren, gehen Sie zu Einstellungen > Benachrichtigungen > Geplante Zusammenfassung. Deaktivieren Sie den Schalter für die geplante Zusammenfassung.

Tipp: Wenn Sie einen Bildschirm freigeben, werden Benachrichtigungen deaktiviert, wenn die Benachrichtigungseinstellung „Bildschirmfreigabe“ aktiviert ist. Deaktivieren Sie es, um Benachrichtigungen zu erhalten, während Sie den Bildschirm teilen.

7. Benachrichtigungsvorschau aktivieren

Wenn Sie keine Benachrichtigungsvorschauen erhalten, müssen diese auf Ihrem iPhone deaktiviert werden. Um sie zu aktivieren, gehen Sie zu Einstellungen > Benachrichtigungen > Vorschau anzeigen und wählen Sie Immer.

8. App-Benachrichtigungen aktivieren

Sie können Benachrichtigungen für jede App einzeln auf Ihrem iPhone aktivieren oder deaktivieren. Wenn Sie von einer bestimmten App keine Benachrichtigungen erhalten, sollten Sie deren Benachrichtigungseinstellungen überprüfen. Öffnen Sie dazu die Telefoneinstellungen, scrollen Sie nach unten und tippen Sie auf die problematische App. Nehmen wir an, es ist Messenger. Tippen Sie dann auf Benachrichtigungen. Stellen Sie sicher, dass der Schalter neben Benachrichtigungen zulassen aktiviert ist, was durch die grüne Farbe bestätigt wird.

Wenn Benachrichtigungen zulassen aktiviert ist, sehen Sie sich auch andere Einstellungen wie Sperrbildschirm, Benachrichtigungscenter, Banner, Töne usw. an. Alle sollten aktiviert sein. Abgesehen davon bieten einige Apps native Benachrichtigungseinstellungen. Auch das solltest du überprüfen.

9. Überprüfen Sie stummgeschaltete Chats

Wenn die Benachrichtigungen bei einigen Personen nicht funktionieren, haben Sie möglicherweise versehentlich deren Chat-Threads stummgeschaltet. Um zu sehen, ob Sie jemanden stummgeschaltet haben, öffnen Sie Apps wie Messenger, WhatsApp, Nachrichten usw. Sie sehen ein Glockensymbol mit einer Leiste darauf neben den stummgeschalteten Chats. Berühren und halten Sie solche Chats und wählen Sie Stummschaltung aufheben oder Benachrichtigungen zulassen.

10. Apps aktualisieren

Die früheren Versionen der Apps sind möglicherweise nicht mit iOS 15 kompatibel. Dies kann auch zu Benachrichtigungsproblemen führen. Aktualisieren Sie alle Apps auf Ihrem iPhone, um das Problem zu beheben.

11. App neu installieren

Wenn die Benachrichtigungen für eine bestimmte App wie Outlook nicht funktionieren, sollten Sie sie neu installieren. Sie müssen die App zuerst deinstallieren und dann aus dem App Store neu installieren.

12. Einstellungen zurücksetzen

Wenn Ihre Benachrichtigungen nicht wieder ordnungsgemäß funktionieren, ist es an der Zeit, die Einstellungen auf Ihrem Telefon zurückzusetzen. Dies hat keine Auswirkungen auf Ihre persönlichen Daten oder Dateien, jedoch werden alle Ihre Einstellungen wie Berechtigungen, Benachrichtigungseinstellungen, Netzwerkeinstellungen usw. zurückgesetzt. Sie müssen sie später neu konfigurieren.

Gehen Sie zu Einstellungen > Allgemein > iPhone übertragen oder zurücksetzen > Zurücksetzen. Tippen Sie auf Alle Einstellungen zurücksetzen.

Entdecken Sie iOS 15

Ich hoffe, die obigen Tipps haben Ihnen geholfen, das Problem mit den iOS 15-Benachrichtigungen zu beheben, die nicht funktionieren. iOS 15 ist auch dafür verantwortlich, Probleme mit Telefonanrufen zu verursachen, bei denen ein Benutzer keine Anrufe empfängt, diese jedoch tätigen kann. iOS 15 hat jedoch einige erstaunliche neue Funktionen zu bieten. Sehen Sie sich die neuen Funktionen und Tipps für iOS 15 an. Erfahren Sie außerdem, wie Sie die Spotlight-Suche wie ein Profi verwenden.

Similar Posts

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *