Wie kann ich verhindern, dass das iPhone Schimpfwörter automatisch korrigiert?

Schimpfwörter können Teil eines ungezwungenen Gesprächs sein, und selbst wenn Sie es nicht so meinen, lässt Apple Sie es nicht per Wisch eingeben. Wenn Sie beispielsweise die Wisch-Eingabe verwenden, um “das Wort, das sich mit Glück reimt” zu sagen, wird es immer automatisch automatisch in “Ente” oder ein anderes am nächsten klingendes Wort korrigiert. Obwohl es eine kleine Unannehmlichkeit ist, wollte ich die Option, um dieses Problem zu beheben, und fand tatsächlich zwei Problemumgehungen. Lassen Sie uns das iPhone daran hindern, Schimpfwörter automatisch zu korrigieren. Sollen wir?

Lesen Sie auch: Eine bessere Möglichkeit zum Kopieren, Einfügen und Rückgängigmachen von Text auf dem iPhone

Eingabe des f-Wortes mit der Apple-Tastatur

1. Verwenden Sie stattdessen Gboard

Ich verwende meistens die Apple-Tastatur, da sie mit der Glide-Eingabe einwandfrei funktioniert, Sie nach Emojis suchen können und der haptische Cursor fantastisch ist. Es gibt jedoch andere Alternativen wie Gboard, die mehr Funktionen bieten als die Standard-Apple-Tastatur. Einer der Gründe ist, dass Sie Schimpfwörter mit einem Fingertipp aktivieren und dann einfach mit den Fingern über die Tastatur gleiten können, damit die üble Sprache tropft.

Installieren Sie einfach Gboard auf Ihrem iPhone und richten Sie es ein, indem Sie allen in den Einstellungen vollen Zugriff gewähren. Navigieren Sie zu Einstellungen> Allgemein> Tastaturen> Gboard> Vollzugriff zulassen.

vollen Zugriff erlauben

Als Nächstes müssen Sie Gboard als Standard-Tastatur-App festlegen. Am einfachsten ist es, ein Textfeld zu öffnen und dann lange auf das Globus-Symbol unten links auf der Tastatur zu drücken. Wenn das Popup angezeigt wird, wechseln Sie zu Gboard.

Ändern Sie die Standardtastatur

Nachdem Sie die Tastatur eingerichtet haben, öffnen Sie die Gboard-App und gehen Sie zu den Tastatureinstellungen. Wählen Sie im Menü “Einstellungen” die Option “Tastatureinstellungen”. Schalten Sie den Schalter neben Block Offensive Words aus. Das ist es. Jetzt können Sie gleiten, um Schimpfwörter einzugeben, ohne dass diese automatisch korrigiert werden.

Aktualisieren der Gboard-Einstellungen

Ich bewundere zwar die vielen Funktionen, die Sie mit der Tastatur eines Drittanbieters erhalten, aber die Cursorunterstützung ist wirklich schlecht. Wenn Sie keine weitere App nur für die Unterstützung verfluchter Wörter herunterladen möchten, finden Sie hier eine Möglichkeit dazu Mach es nativ auf der iOS App.

2. Verwenden Sie Textersetzung

Diese Methode ist eher eine Problemumgehung, die das Schimpfwort, das das iPhone automatisch korrigiert, automatisch korrigiert. Was wir tun werden, ist, einen Textersatz für jedes Wort hinzuzufügen, das jedes Mal auftaucht, wenn Sie ein Schimpfwort eingeben. Wenn ich zum Beispiel das F-Wort benutze, wird es durch Ente ersetzt. So kann ich einfach einen Eintrag hinzufügen, der das Wort Ente bei jeder Eingabe durch das F-Wort ersetzt. Überraschenderweise funktioniert es wirklich gut.

Öffnen Sie einfach die App Einstellungen, scrollen Sie nach unten, um die allgemeinen Einstellungen zu finden, und tippen Sie auf, um sie zu öffnen.

Öffnen Sie die Tastatureinstellungen

Tippen Sie unter Tastatureinstellungen auf Textersetzung. Hier können Sie alle Cursorwörter hinzufügen, die ursprünglich vom iPhone automatisch korrigiert wurden. Fügen Sie einen neuen Eintrag hinzu, indem Sie auf die Schaltfläche + tippen.

Fügen Sie einen Textersatz hinzu

Geben Sie das Schimpfwort in das Textfeld neben “Phrase” und das Wort ein, das normalerweise im Feld für Verknüpfungen automatisch korrigiert wird. Sie können dies für mehrere Wörter tun, um die Effektivität zu erhöhen, und auf Speichern tippen, wenn Sie fertig sind.

Tippen Sie auf Speichern, um das Schimpfwort zu speichern

Das war’s, wenn Sie jetzt mit den Fingern über die Tastatur gleiten, um ein Schimpfwort einzugeben, wird es nicht automatisch zu einer albernen Reimalternative korrigiert. Diese Methode hat jedoch eine Einschränkung: Diese Textersetzungen werden über iCloud mit jedem Gerät synchronisiert und korrigieren Ihre normalen Wörter wie Ente automatisch in Schimpfwörter. Denken Sie also daran. Es gibt zwar eine Möglichkeit, das Wörterbuch lokal auf Ihrem iPhone zu speichern, dies funktioniert jedoch nur, wenn Sie die iCloud-Synchronisierung deaktivieren. Um es zu deaktivieren, gehen Sie zu Einstellungen> Ihr Name> iCloud> iCloud-Laufwerk ausschalten.

Schlussworte

Dies war eine schnelle Möglichkeit, das iPhone daran zu hindern, die Schimpfwörter automatisch zu korrigieren. Ich hätte es sehr geschätzt, wenn sie dir einen Schalter gegeben hätten, um die schlechte Sprache wie Gboard auszuschalten, aber hier sind wir. Lassen Sie mich wissen, wenn Sie Probleme beim Einrichten in den Kommentaren unten oder am haben Twitter.

Muss gelesen werden: WWDC 2020 – iOS 14 Top-Tipps und Tricks, um das Beste aus Ihrem iPhone herauszuholen

Similar Posts

Leave a Reply

Your email address will not be published.